Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3000
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14891
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3508
2022
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Die Zeit

sie eilt … und der Sommer ist schuld … und der Winzling natürlich … denn sie füllen sie mit so viel Freude und Lust, dass es für den Rest knapp wird.




Aber es ist so schön und ich genieße es so sehr, bin dankbar und fülle meine Speicher für trübe Zeiten.




Ich komme nicht mehr hinterher mit dem Erzählen … werde wohl den Winter dafür nützen müssen …




Müde bin ich und doch finde ich nachts keine Ruhe. Mein Innerstes ist aufgewühlt, die Gefühle und Gedanken wollen es einfach nicht. Sie sind so munter und wollen leben. Leben, ja, das ist es.




Ich mach mich nicht mehr verrückt, nehme alles, wie es kommt. Verdränge das Düstere. Jetzt ist keine Zeit dafür, die kommt früh genug wieder.

Ich mag der Trübnis keinen Raum geben, sonst hätte ich das Gefühl, all das Gute in meinem Leben nicht genug wertzuschätzen.

Das wäre falsch. Auch, wenn es dazu gehört, muss man ihr nicht mehr Aufmerksamkeit als nötig schenken. 

Ich käme mir so undankbar vor, aber das bin ich nicht ... im Gegenteil, ich kann es nicht oft genug sagen: Dankeschön!



Morgentau 20.08.2018, 15.46

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

2. von Mel

.. und noch mehr solch wundervolle Bilder - so danke dafür, liebe Morgentau!

Deinen Gedanken kann ich mich wieder mal nur anschließen - genauso geht's mir auch. Ja - leben wollen, ganz intensiv, mit allen Fasern des Seins .. und das intensive Fühlen wird durch das Sommerwetter und die wunderbare Natur, all diese Eindrücke ..noch stärker. Genießen wir es - leben JETZT :)

*umarm*
Deine Mel

vom 20.08.2018, 19.40
Antwort von Morgentau:

Danke, liebe Mel. Ich finde, es ist so wichtig, dankbar zu sein für das Schöne.
Allein die tausend Wunder der Natur ... das erleben zu können, ist unendlich
wertvoll.

1. von Granny Lee Holic

Diese Nächte kenne ich leider zur Genüge. Mir fehlt auch der Knopf zum Abstellen. Schön für uns Leser, wenn du noch viel zu erzählen hast. Da kann der Winter ja kommen, hihi! Liebe Grüße!

vom 20.08.2018, 18.29
Antwort von Morgentau:

Ätzend sind solche Nächte ... grausam.

Das Problem ist, wenn die Ereignisse zu weit zurückliegen, verlier ich die Lust
am Erzählen. Es sollte schon frisch sein. Aber wenn ich das Gefühl habe, es
interessiert eh kaum jemanden, dann ist mir die Zeit auch zu schade dafür ... 
Will niemanden nerven.

Liebe Grüße zurück!