Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2629
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 12199
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2063
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Die Amsel

Es gibt Leute, die an der Amsel im Gartengebüsche achtlos vorübergehen. Dann gibt es Leute, die sich an der Amsel und ihrem ewigen Regenwurmmord erfreuen. Dann gibt es Leute, die ganz ohne weitere böse Absicht das Leben und Treiben der Amsel ernst-sachlich genau beobachten, sie lernen zu, vergrößern den Kreis ihrer Erfahrungen. Dann gibt es Leute, die die Amsel beobachten, um darüber zu schreiben, meistens ein kleines Gedicht. Dann gibt es Leute, die sich an dem Gehaben der Amsel erfreuen, sie interessiert beobachten, ja fast gerührt, und dennoch nicht darüber schreiben. Aber diese Leute sind heutzutage selten, gleich ich gehöre, wie Sie sehen, nicht dazu.


Peter Altenberg (eigentlich Richard Engländer – österr. Schriftsteller)



Hihi ... ich auch nicht. Dieser Peter, der eigentlich Richard hieß, ist genau 100 Jahre vor mir geboren.

Morgentau 08.08.2018, 10.25

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von kelly

Also ;) - mein Amselmännchen (hab es endlich begriffen) ist standorttreu und müllt fleißig im Garten herum. Die Tränke ist seine Wanne und nach Vogelart dankt er beim Trinken mit dem Blick himmelwärts ;) .
Dein Foto ist allerliebst, so schön blüht es bei mir nicht, jede einzelne Blüte zählt...
Dem *Peter* und besonders dir meinen Dank!


vom 09.08.2018, 07.57
Antwort von Morgentau:

... hihi ... müllt fleißig ... meinst du, wenn er im Laub nach Würmern stochert?

Ich finde es so schön, wenn sie in der Tränke baden. Das sieht so lustig aus.

Ja, in den Bergen blüht noch alles ... das war eine Wohltat. Aus meinem Garten
weicht auch die Farbe mehr und mehr. Nur die Topfpflanzen halten durch.

3. von Ingrid

Das wichtigste habe ich aber vergessen:
Das Bild zu deinem Text ist einfach bezaubernd :ok:

vom 08.08.2018, 18.25
Antwort von Morgentau:

Oh, das ist lieb, dass du das erwähnst, denn es handelt sich um eines
meiner Lieblingsfotos. Ich war so glücklich, dass das Amselchen
nicht weggeflogen ist, bis ich meine Kamera schussbereit hatte.
Ich fand sie so hübsch vor den schönen Blümchen. Gern wäre ich
noch näher heran ...

Dankeschön! :-)

2. von Ingrid

Ich sehe, man muss keinen Vogel haben um über Vögel zu schreiben *hihi* Aber Spaß beiseite: ich mag den Altenberg auch sehr.
Ich kann mich noch erinnern, als der junge André Heller bei uns einen Abend hatte und außer seinen Liedern auch verschiedene Texte vortrug, so auch diesen hier von Peter Altenberg
Hier klicken

Schöne Grüße aus einer viel zu heißen Gegend,
Ingrid

vom 08.08.2018, 18.23
Antwort von Morgentau:

Hihi ... ja, er ist lustig und ich werde mich mal schlau machen,
was es noch von ihm gibt.

Viele liebe Grüße zu dir!

1. von Birgit

.. bin so begeistert von diesem Eintrag von dir, liebe Morgentau :) so "rund" - einfach so schön. Und bestimmt seid Ihr irgendwie seelenverwandt, der Peter und du :) ganz wundervoll finde ich das grad - einfach aufmunternd.

Alles Liebe für dich.

vom 08.08.2018, 10.47
Antwort von Morgentau:

Das dachte ich auch gleich, dass wir seelenverwandt sind, ... lach.

Danke für deine freundlichen Worte ... auch für dich alles Liebe!