Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2994
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14853
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3457
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Der Esel

Es stand vor eines Hauses Tor
Ein Esel mit gespitztem Ohr,
Der käute sich sein Bündel Heu
Gedankenvoll und still entzwei. –

Nun kommen da und bleiben stehn
Der naseweisen Buben zween,
Die auch sogleich, indem sie lachen,
Verhaßte Redensarten machen,

Womit man denn bezwecken wollte,
Daß sich der Esel ärgern sollte. –

Doch dieser hocherfahrne Greis
Beschrieb nur einen halben Kreis,
Verhielt sich stumm und zeigte itzt
Die Seite, wo der Wedel sitzt.

Wilhelm Busch


Morgentau 25.07.2022, 10.33

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Silberdistel

So ein schönes Foto, liebe Andrea :) Und dazu ein herrlich humorvolles Gedicht von Wilhelm Busch :) Schon ist der Tag noch ein bisschen schöner geworden :)
LG von der Silberdistel

vom 28.07.2022, 15.46
Antwort von Morgentau:

Das freut mich, liebe Silberdistel. Ich wünsche dir auch heute einen schönen Tag!

Liebe Grüße!

7. von Helga F.

Hallo liebe Andrea,
ach was für ein süßer Esel, auch ich bekenne mich zu den Eselliebhabern,so ein Eselchen war immer mein Traum.
Der feinsinnige Humor von Willhelm Busch gefällt mir.
Esel als Lehrmeister,- fällt mir zu dem Gedicht ein. :D
Mit einem frühlichem Gruß
deine Helga
Hier klicken

vom 28.07.2022, 13.51
Antwort von Morgentau:

Liebe Helga, das ist ein wunderschönes, stimmungsvolles Bild ... genau meins!
Vielen Dank dafür! Auch der Spruch ist so schön, denn auch ich empfinde so.

Ganz liebe Grüße!

6. von Gudrun

Ach, das ist ein schönes Tier! Früher habe ich mir immer einen Esel gewünscht. Er hätte meine Kiepe und mein Spinnrad tragen können und so wären wir durch die Gegend gezogen. Naja, das wurde nichts, aber gefreut habe ich mich jetzt über dein Foto und das Gedicht von Busch sehr.
Herzliche Grüße von der Gudrun.

vom 27.07.2022, 13.47
Antwort von Morgentau:

Ich mag Eselchen auch ganz sehr. Die hier waren zu zweit und immer zusammen.

Danke für die lieben Grüße, die ich gern zurück schicke!

5. von Träumerle Kerstin

Der hat aber einen Wuschelkopf! Lustig das Gedicht, hab ich noch nie gehört.
Mir tun die Esel leid, die Touristen tragen müssen. Hab ich auf Rhodos gesehen und gesagt, das tue ich keinem Esel an.
Liebe Abendgrüße zu dir Andrea.

vom 26.07.2022, 17.33
Antwort von Morgentau:

Der Hof hatte zwei Esel und ein Pony und denen ging es super gut auf der riesigen Wiese.

Danke, liebe Kerstin!

4. von Kelly

Mit Leichtigkeit die Ironie verteilt, ich mag auch den Busch
:D :ok: !
Ein Porträt von ihm als alten Mann kenne ich, Jugendbildnis für mein Gesamtbild von ihm werde ich nun suchen, so!
Herzlichst Kelly

vom 26.07.2022, 06.55
Antwort von Morgentau:

Ja, er ist wunderbar, ich liebe ihn auch.

http://www.wilhelm-busch-seiten.de/biographie.html 

Liebe Grüße!

3. von die Helga

Was für ein lustiges Gedicht ... der Wilhelm kann es einfach.

Liebe Grüße, Helga

vom 26.07.2022, 06.50
Antwort von Morgentau:

Ich kannte es auch nicht ... zu köstlich, gell?

Liebe Grüße zu dir!

2. von Traudi

Ich mag wilhelm Busch. Seine Gedichte habe ich schon vielfach verwendet, ein passt immer.
Als ich etwa 5 Jahre alt war, schenkten mir mein Vater ein großes, dickes Wilhelm Busch-Buch. Ich war und bin heute noch stolz darauf. Mittlerweile ist es in die Jahre gekommen (ich auch!), aber ich halte es in Ehren. Damals schon interessierte mich (außer den Geschichten) dieser Mann und wie er zeichnete und lebte. Alles ist in diesem Buch beschrieben.
liebe Grüße
Traudi

vom 25.07.2022, 13.55
Antwort von Morgentau:

Ich liebe ihn auch, seit ich denken kann. Angefangen mit Max und Moritz durfte ich auch
irgendwann das große Buch von ihm mein Eigen nennen.

Liebe Grüße!

1. von Brigitte

Liebe Andrea, heiße Grüße.
Das Eselchen ist niedlich. Über meinem Kinderbett hing immer ein Eselbild, zwei die sich seitlich aneinander standen, mit Tragegestell. Eine Bleistiftzeichnung, die unsere jüngerer Sohn übernommen hatte, als er seine erste Wohnung bezog.Ihm gefiel auch das Bild. Nun ist es schon 77 Jahre alt.
Das Gedicht gefällt mir auch.
Alles Gute, tschüssi Brigitte.

vom 25.07.2022, 11.03
Antwort von Morgentau:

Wow, das ist wunderbar, liebe Brigitte. Ich habe auch ein Bild, das bei meiner Oma
an der Wand hing und mich nie losgelassen hat. Jetzt hängt es bei mir über dem Esstisch,
so dass ich es jeden Tag betrachten kann. Das Empfinden darüber hat sich nie geändert.

Liebe Grüße!