Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3021
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 15032
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3637
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

20 Jahre

blogge ich nun schon. Fast ein Drittel meines Lebens. Es ist kaum zu glauben, wenn ich darüber nachdenke. Was alles in dieser Zeit passiert ist … und wie sich alles entwickelt hat … im persönlichen Leben, wie auch in allen anderen Bereichen.


Ich kann mir gar nicht vorstellen, wie es ohne das Bloggen wäre. Daran gedacht, aufzuhören, habe ich schon öfter, es aber nie wahrgemacht. Zu viel Freude macht es mir, auch wegen meiner Fotos von schönen Momenten in meinem Leben, die ich gern teile. Aber auch, wenn ich Kummer habe, tut es manchmal gut, sich etwas von der Seele zu schreiben. Der eine oder andere Rat, das Mitgefühl oder einfach ein paar liebe Worte tun dann so gut.

 

Leider haben viele von den Bloggern, die ich im Lauf der Zeit kennenlernen durfte, dieses Hobby schnell wieder aufgegeben, andere sahen sich dazu gezwungen oder sind leider nicht mehr unter uns. Wie im „realen Leben“ halt auch. Obwohl ich viele Menschen durch das „Erzählen“ in den Blogs besser kennengelernt habe als so manchen Menschen in der sogenannten Realität, obwohl ich ihm ständig begegnet bin.


Und doch denke ich unweigerlich auch daran, dass es irgendwann zu Ende gehen wird. Sei es aus gesundheitlichen Gründen oder womöglich sogar technischen, mit denen ich nicht mehr klarkomme. Ich lass es auf mich zukommen und danke allen, die mir die Treue halten. Danke, dass ihr hier vorbeischaut!



Morgentau 14.01.2023, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Träumerle Kerstin

Bewundernswert! Was für eine lange Zeit. Auch ich habe gerade so eine Phase, in der ich durchhänge, keine Lust zu nichts habe. Familiäre und gesundheitliche Probleme belasten gerade zu sehr, da kann ich einfach nicht fröhlich bloggen.
Hab weiterhin Spaß liebe Andrea, ich schaue so gern bei dir rein.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 25.01.2023, 17.53
Antwort von Morgentau:

Fröhlich bloggen geht wahrlich nicht immer. Aber es tut auch gut, sich mal das Traurige
von der Seele zu schreiben und zu erkennen, dass es allen so geht ... 
und die tröstenden Worte ein wenig heilen zu lassen.

6. von Silberdistel

20 Jahre sind wirklich eine lange Zeit, liebe Andrea. Ich weiß gar nicht, wie lange ich schon bei Dir lese, aber eine ganze Weile ist es auch schon. Und ich komme immer wieder gern, weil mich nicht nur Deine schönen Fotos ansprechen, sondern auch Deine Worte, Gedanken, kleinen Geschichten und die Gedichte. In all dem spüre ich so viel Begeisterung am Schreiben, am Fotografieren und daran, sich um das Leben an sich Gedanken zu machen. Du versuchst auch das zu verstehen, was man manchmal nur schwer verstehen kann. Du regst auch uns zum Nachdenken über vielerlei Themen an. Und genau das gefällt mir sehr. Und ich würde all das sehr vermissen, wenn Du mit dem Bloggen aufhören würdest. Aber es ist schon so, dass wir alle nicht wissen, wann es, aus was für Gründen auch immer, eines Tages nicht mehr geht. Aber bis dahin bleibt uns hoffentlich noch viel Zeit zum Austauschen von Gedanken, Bildern, Empfindungen und Erfahrungen.
Danke für all das, was Du bisher mit uns geteilt hast. Ich jedenfalls freue mich auf noch hoffentlich viele solcher schönen Einträge wie die, die ich bisher von Dir kennenlernen durfte.
Ganz liebe Sonntagsgrüße schickt Dir die Silberdistel

vom 15.01.2023, 18.07
Antwort von Morgentau:

Danke für all deine freundlichen Worte, liebe Silberdistel. Du triffst in allem den Nagel
auf dem Kopf, kennst mich ziemlich gut. Aber genau das ist es, was ich meinte ...
man lernt sich durch diesen schriftlichen/bildlichen Austausch besser kennen als 
manch Dauerbegegnung im realen Leben. Selbst viele Verwandte kennen mich nicht so,
weil sie halt völlig andere Interessen haben ... oder das Seelenleben nicht so 
interessant finden.

Ich hoffe auch, dass unser Austausch noch lange Zeit bestehen bleibt! :-)
Für mich als Hochsensible, eher stiller, nachdenklicher Mensch ein Segen!

Ganz liebe Grüße zurück zu dir!

5. von Brigitte Berft

Ich weiss nicht wie lange ich schon in deinem blog vorbei schaue.Aber immer wieder sehr gerne. Die oft ernsten und auch die schönen Gedanken und die wunderschönen Fotos würden mir sehr fehlen. Bitte weitermachen :)

vom 15.01.2023, 11.11
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Brigitte, das freut mich sehr! :-)

Viele liebe Grüße zu dir!

4. von Elena

Immer wieder gerne schaue ich bei Dir vorbei!
Und ich hoffe natürlich, Du bloggst noch laaaange lange weiter!

GLG E.

vom 15.01.2023, 10.47
Antwort von Morgentau:

Vielen Dank, liebe Elena, auch über deine lieben Besuche und Worte freue ich mich
immer von Herzen! Auch dadurch bleibt die Freude am Bloggen erhalten. :-)

Liebe Grüße zu dir!

3. von Kelly

Meinen Glückwunsch, liebe Andrea!
Mein Versuch *unsere* Anfänge zu recherchieren scheiterte an dem zickigen myblog.
Vermutlich und gefühlsmäßig kennen wir uns fast so lange, einige Höhen und Tiefen gemeinsam erlebt.
Der erste Kontakt hätte mich interessiert...

Den Kommentar von Helga kann ich nur liken
:ok: :ok: :ok:

Herzliche Grüße von der Kelly

vom 15.01.2023, 06.15
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Kelly. Also 2008 habe ich definitiv Spuren von dir bei meiner
Waldameise gefunden. Aber es kann auch früher gewesen sein, als wir uns erstmals
begegnet sind. Auf jeden Fall ist es eine lange Zeit, was ich wirklich erstaunlich finde.
Und sooo schön. Ich hoffe, wir halten noch ein Weilchen durch, gell?

Ganz liebe Grüße!

2. von Helga

Danke für dein Sein liebe Andrea, habe dich und deinen Blog lieb gewonnen.?
Umarmung,
deine Helga


vom 14.01.2023, 21.44
Antwort von Morgentau:

Ach, wie schön, liebe Helga. Das spüre ich auch jedes Mal, wenn du mich besuchst.
Und das tut einfach so gut. Dankeschön!

Die Umarmung gebe ich gern zurück!

1. von Traudi

Liebe Andrea,
mir geht es genauso wie dir. Du beschreibst genau diese Gedanken, die ich auch immer wieder habe. Aufhören? - Nein, da würde mir etwas fehlen. Auch bei dir nicht mehr lesen zu können, würde mir sehr fehlen. Ich lese bei dir schon etwa 15 Jahre und ich kann mich noch gut an die Waldameise erinnern. :)
Viele liebe Grüße in das Wochenende.
Traudi



vom 14.01.2023, 15.11
Antwort von Morgentau:

Sind es bei uns also auch schon 15 Jahre ... das ist doch unfassbar, liebe Traudi, gell?
Es ist halt wunderbar, wenn man Seelenverwandte trifft. Das hat mein Leben wirklich
bereichert. In guten, wie in schlechten Zeiten.

Viele liebe Grüße zu dir!