Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2893
ø pro Tag: 1
Kommentare: 14183
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2996
2021
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Vergangene Woche

hatte ich Urlaub. Es war die erste Urlaubswoche dieses Jahr. Klar hätte ich noch warten können, bis die Zeiten besser sind, wenn man so will. Aber wer weiß das schon sicher, wann das sein wird und überhaupt … und hinaus an die Luft durfte ich ja.




So konnte ich einiges im Garten tun, auch anderes … und auch mal nur faulenzen. 

Zu Letzterem musste man mich auch nicht zwingen, zumal mir das komische Wetter eh zu schaffen macht. Kopf, Kreislauf … Schwindel, Zitterlein … ja, auch mal Magen-Darm … ach, ihr kennt das ja.




Sich dann ohne schlechtes Gewissen ausruhen zu können, bringt einen schnell wieder auf die Beine. Zum Glück, denn Angst hatte ich schon, dass andere Ursachen dahinter stecken könnten.




Heute sortiere ich die Fotos und genieße die Ruhe, während unzählige Ausflügler da draußen zu den begehrten Zielen steuern.




Was mir zunehmend Angst macht (also unter all den anderen erschreckenden Geschichten), ist diese permanente Trockenheit. Die Natur leidet von Jahr zu Jahr noch mehr … und auch dieses Jahr geht es schon wieder so los. Alles ist staubtrocken, der Boden voller Risse … und nur die stärksten Pflanzen finden den Weg ans Licht.




Die Vögelchen streiten sich um den besten Badeplatz an meinen Tränken … weit und breit nicht eine Pfütze. Ich kann nur hoffen, dass recht viele Menschen daran denken und immer wieder eine Schale mit Wasser aufstellen. Man muss sie auch ständig auffrischen.




Aber ich muss auch an die Tiere im Wald denken. Und an den Wald sowieso … seufz. Hoffentlich kommt bald Regen, viel viel Regen, auch wenn den meisten die Sonne lieber ist.




Was mich freut … dass ich endlich einen Impftermin habe. Nun hoffe ich sehr, dass bis dahin nichts dazwischen kommt. Vor allem, dass ich mir im letzten Moment nicht doch noch was einfange. Wenn ich es nicht schon hatte. So sicher kann man sich da nicht sein.




Abseits der Sorgen gab es aber auch wieder viele wunderbare Momente,

die meine Seele zum Überlaufen brachten. Es war wirklich so ... so intensiv.

Für die möchte ich jedoch wieder die Bilder sprechen lassen.




Diese heute sind von einem Spaziergang durch ein Obstwiesengebiet, 

das wir gern zur Blütezeit besuchen.




Nun noch ein kleiner Vorgeschmack auf die Bilder vom morgendlichen Seebesuch. 

Beim Fotografieren sind mir schier die Finger erfroren. Aber es hat sich gelohnt.




Mehr davon dann beim nächsten Mal! :-)


Ich wünsche und hoffe auf weitere solche schönen Momente … bei Gesundheit und mit Zuversicht! Und das wünsche ich natürlich wie immer auch Euch von ganzem Herzen!

Morgentau 25.04.2021, 16.13

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Träumerle Kerstin

Wie schön, dass du die Natur im Urlaub genießen konntest. So schöne Aufnahmen wieder, da schaue ich gern hin und träume, ich wäre auch da.
Magen/Darm hatten die jungen Leute hier auch gerade und bei mir ging es gestern los. Aber zum Glück ist heut alles wieder gut.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 04.05.2021, 14.42
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Kerstin. Ja, diese MD-Geschichten, die hat man schnell mal, aber
wie du auch schreibst, das Gute ist, dass sie auch schnell wieder verschwinden.

In diesem Sinne ... bleib gesund ... alles Gute für dich!

4. von Die Schwalbe

Schön ist es wieder bei dir, liebe Andrea. Deine schönen Fotos haben mir echt gut getan, besonders das letzte Foto von der morgendlichen Stimmung mit Sonnenaufgang.
Sei bitte nicht traurig, du bist nicht allein :)
Liebe Abendgrüße zu dir in Richtung Ulm
schickt dir die Gerda

vom 26.04.2021, 20.38
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Gerda, für deine lieben Worte!
Von der morgendlichen Stimmung gibt es bald mehr ...

Hab einen schönen Tag ... viele liebe Grüße zu dir
ins Schwalbennest! ;-)

3. von die Helga

Hallo Andrea,

du zeigst wieder einmal ganz wundervolle Bilder. Das tut so gut in diesen Zeiten. Genau wie eine Woche Urlaub. Das hast du völlig richtig gemacht.

Ich freu mich ganz sehr, dass du einen Impftermin hast. Alles wird gut gehen.

Heute haben wir erfahren, dass unser Enkelkind 347 Gramm wiegt. Bis September wird es sicher noch ordentlich zu legen. Das war eine schöne Nachricht heute für uns.

Pass auf dich auf Andrea ... ich winke mal heftigst Richtung Ulm ... Helga


vom 26.04.2021, 19.47
Antwort von Morgentau:

Ach wie schön, liebe Helga, dich hier zu entdecken! :-)

Ja, morgen ist es soweit ... und ich habe tausend Ängste, es kommt noch was
dazwischen ... sooo typisch.

347 Gramm ... cool. Ja, da kommt noch bissel was drauf bis September ... hihi.

Ganz liebe Grüße zu dir ... und pass bitte auch auf dich auf!

2. von kelly

Gute Nachrichten und wie gewohnt Traumfotos...

Liebe Andrea,
körperliche Unpässlichkeiten sind bei bestimmten Wetterlagen nicht auszuschließen, bis sich eine stabile Lage entwickelt dauert es noch. Allerdings wurde hier Regen angedeutet mit Blitz und Donner.
Bade- und Trinkfreuden der Vögel kann ich jeden Tag beobachten.
Einen wilden Kirschbaum in voller Blüte musste ich gestern in aller Frühe schnell fotografieren, ich war in Eile, frische Brötchen sollten auf den Frühstückstisch.
Diese Morgenstunden liebe ich ebenfalls, der frische Tag gehört der Natur und mir allein.
Tief durchatmen und gut - es wird!
Achtsam diese letzte Zeit durchstehen ist wichtig!
Liebe Grüße!
Kelly

vom 26.04.2021, 07.27
Antwort von Morgentau:

Eben erfahren ... der Regen soll kommen! Hoffentlich auch zu uns.

Ja, so ist es, liebe Kelly, morgens gehört die Welt noch der Natur und ein paar 
leisen Menschen, die ihren inneren Schweinehund besiegen konnten ...

Danke für deine vielen lieben Worte und Wünsche ... die tun gut!

Ganz liebe Grüße zu dir!

1. von Elena

Deine Aufnahmen sind beglückend wunderschön - ich danke Dir wieder dafür.

Auch Dir die besten Wünsche, liebe Frau Morgentau - den Urlaub hast Du ja bestens gestaltet. Bleib weiter gesund und freue Dich auf den baldigen Impftermin.

Alles Liebe
E.

vom 25.04.2021, 19.06
Antwort von Morgentau:

So danke, liebe Elena. Freue mich sehr über deinen Besuch und die freundlichen Worte!

Der Termin ist morgen ... hoffentlich geht alles gut.

Ich wünsche dir auch alles alles Gute ... mit lieben Grüßen!