Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2629
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 12199
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2063
2018
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Zunge verbrannt

Fingernagel eingerissen … und was noch tausendmal schlimmer ist: die Heizung spinnt. 

Erst dachte ich, es liegt an den Temperaturschwankungen. Aber in den letzten Tagen schwankt da hier nicht viel, denn durch den Nebel bleibt es auch tagsüber relativ frisch. Wenn Räume auskühlen, dass man friert, kann was nicht in Ordnung sein … Mist.




Der Nebel ist auch heute wieder ganz dicht. Es ging mir wohl zu wohl die letzten Tage, da müssen Dämpfer her. Kleine Nadelpiekser, aber die tun auch weh. Der Hammer kommt ja vielleicht noch, aber ich will den Teufel nicht an die Wand malen. Ich sag nur, aus dem Netz bin ich auch schon wieder geflogen ... 

Wie sagte einst ein netter Mann … „Es gibt keine Probleme, nur momentane Situationen“! 

Na, dann will ich mich mal auf eine neue, bessere Situation freuen.




Euch einen schönen, pieksfreien Tag!

Morgentau 10.10.2018, 07.52

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

12. von Mel

..im Radio bei uns kam - dass es in deiner Gegend um die 13 Grad nur waren gestern - wir hatten 23 Grad. Der Nebel ist so fies, er fängt die Wärme und Sonne ab. Hoffentlich bekommt Ihr heute aber auch dafür Sonne pur, liebe Morgentau.

Dieser Baum-Blick ... Wahnsinn!! So schön .. :ok:

vom 11.10.2018, 07.32
Antwort von Morgentau:

Heute hat es die Sonne geschafft. Gegen 11 Uhr war es glaub, da warf sie einen Blick auf
meinen Schreibtisch ... hihi.

11. von kelly

Freudscher Verhörer gestern am Telefon, statt PET-Flaschen verstand ich Bettflaschen...
Nur am Rande erwähnt wegen der ausgekühlten Wohnung, eine Wärmflasche ist sehr tröstlich. Für die Heizproblematik findet sich hoffentlich eine Lösung oder Erklärung.
LG Kelly


vom 11.10.2018, 06.41
Antwort von Morgentau:

Bettflaschen ... ja, schön gefüllt mit warmen Wasser ... das hat auch was, liebe Kelly,
vorallem, wenn man kalte Füße hat ... lach.

Das andere Problem bzw. die momentane Situation, die werde ich schon irgendwie
bewältigen ... ;-)

Im Moment nicht mehr so akut ... wir haben 22 Grad und Sonnenschein.

Ein lieber Gruß zurück!

10. von Roberto

Was für ein Mist liebe Andrea.
Ich hoffe das Heizungsproblem ist kein Großes.

Ganz liebe Grüße zum Abend.
Dein
Rob

vom 10.10.2018, 20.38
Antwort von Morgentau:

:-)
9. von Träumerle Kerstin

Liebe Andrea. Auch bei uns ist mal wieder der Wurm in allen Dingen. Vor dem Urlaub musste unser Auto in die Werkstatt. Jetzt scheint meines kaputt zu gehen. Und der Rechner macht Probleme, meine Männer kommen nicht mehr weiter mit der Technik. Sackgasse. Ich kann daher auch keine Urlaubsbilder zeigen, alle schlummern noch auf der Kamera.
So schön rot-golden sind deine Herbstbilder. Und nun im jetzigen schönen Wetter strahlt alles noch viel schöner.
Liebe Abendgrüße von Kerstin (vom Ersatzrechner).

vom 10.10.2018, 18.13
Antwort von Morgentau:

Ehrlich, manchmal bin ich froh, dass ich kein Auto habe. Daran denke ich oft, wenn ich
das auch noch warten müsste etc. ... aber ohne ist auch nicht so das Wahre ... lach.

Hauptsache, die Fotos sind nicht verschütt gegangen, liebe Kerstin!

Ich drück die Daumen, dass alles bald wieder so ist, wie es  sein sollte, und funktioniert.

Ganz liebe Grüße!

8. von Silberdistel

Ja, an manchen Tage scheinen sich alle Unannehmlichkeiten gegen einen verschworen zu haben. Ich drücke die Daumen, dass sich Heizung und Internetzugang wieder beruhigen. Na, und der eingerissene Fingernagel ließ sich hoffentlich mit Nagelschere und/oder Nagelfeile wieder ein bisschen aufhübschen ;)
Wow, was sind das für schöne goldene Herbstbilder! Ob uns der Herbst hier auch noch so viel Schönes bringt? Momentan fängt die Herbstfärbung erst an. Stellenweise ist es sogar noch grün, während es woanders wieder schon recht bunt leuchtet. Aber dadurch sieht es sehr abwechslungsreich aus und es macht richtig Spaß, durch eine so reichhaltig gefärbte Natur zu spazieren. Heute ist es hier so angenehm warm, dass sogar die Bienen noch einmal ausgeschwärmt sind.
Liebe und bunte Herbstgrüße schickt Dir, liebe Frau Morgentau, die Silberdistel

vom 10.10.2018, 17.15
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Silberdistel, fürs Daumendrücken! Inzwischen hab ich mich schon mit
allem abgefunden ... es bleibt einem ja nix übrig. Es wird immer was kaputt gehen und
ersetzt werden müssen, das gehört halt leider zum Leben ... 

Wir haben auch noch viele grüne Stellen, vorallem auch noch Wiesen, worüber ich sehr
froh bin. Aber das Laub verfärbt sich im Eiltempo ... und ich glaube, eher als die anderen
Jahre.

Bienchen sieht man hier auch noch und viele Insekten, die sich über die Blüten des
Efeus hermachen. Das sind richtig Schwärme.

Liebe Herbstgrüße zurück zu dir, liebe Silberdistel! Bald schau ich auch wieder bei dir vorbei ...

7. von Ingrid

Jetzt beim Durchlesen kapiere ich erst, dass du mit den kleinen Nadelpieksern, die diversen Unannehmlichkeiten meinst - ich bin manchmal ein wenig schwer von Begriff :(

vom 10.10.2018, 15.48
Antwort von Morgentau:

Geht mir auch so, liebe Ingrid, kein Problem! :-)
6. von Ingrid

Liebe Frau Morgentau,

so viele Widrigkeiten schon am Morgen, so fängt der Tag nicht gerade vielversprechend an, tut mir so leid.
Das unangenehmste ist, dass die Heizung ausgefallen ist. Vielleicht nur vorübergehend? Ich hoffe es und drück ganz fest die Daumen. Dass du aus dem Netzt gefallen bist, ist die zweite größere Unannehmlichkeit und ich wünsche dir, dass er sich wieder besser benimmt. Schlimm finde ich auch, dass du wieder eine ziemlich schlaflose Nacht hinter dir hast, das geht doch nicht, dass du nur jede zweite Nacht gut schlafen kannst.
Die anderen beiden Sachen sind unangenehm, der Nadelstich vielleicht weniger als die verbrannte Zunge (vielleicht war das Käffchen zu heiß?). Ich hoffe, dass der Tag dann besser verlaufen ist für dich.

Blöd ist auch, dass es bei dir so viel Nebel gibt, dann wird es auch tagsüber nicht so richtig warm. Bei uns ist es heute auch wieder richtig schön, herrlicher Sonnenschein, aber Windböen bis 45 km/h, sehr unangenehmer föhnsturmatiger Wind , der Kopfschmerzen verursacht – ich spüre es auch.

Deine stimmungsvollen Herbstbilder gefallen mir wieder sehr gut, du hast einfach ein Auge dafür, Stimmungen einzufangen. Sie wirken mystisch, nostalgisch, verbreiten eben richtiges Herbstfeeling und der Wald ist ohnehin immer schön, zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter.
Hoffentlich hat dir jemand bei der Heizung geholfen, damit du einheizen kannst und einen gemütliche Abend verbringen kannst.
Das wünscht dir mit ganz lieben Grüßen,
deine Ingrid

vom 10.10.2018, 15.44
Antwort von Morgentau:

Es wird schon alles wieder werden, liebe Ingrid. Mit solchen Dingen muss man leben,
oft ist es nur der erste Schock ... oft auch, wenn plötzlich mehreres zusammen kommt.

Wenn der Kleine hier ist, heize ich eh noch zusätzlich den Kamin. 

Danke für deine lieben Komplimente zu meinen Bildern, darüber freue ich mich ganz
besonders. Schön, dass auch du das Auge dafür hast und soviel dabei empfinden kannst,
das zeigt, dass du auch oft an solchen Orten warst in deinem Leben und das zu
schätzen wusstest. Ich möchte das nicht missen ... es ist einfach Lebenselixier für mich,
auch wenn ich mich da ständig wiederhole ... lach.

Viele liebe Grüße zu dir!

5. von Anne

Uih, welche wunderschönen herbstlichen Giganten sich da in den nebligen Himmel strecken! Und welch cooler Spruch; den muss ich mir mal merken....
Nach einem kühlen, aber sonnigen Start in den Tag ist es jetzt am Mittag "Hochsommer" - strahlend blauer Himmel, 24°; Markise raus, Balkonwetter.... Die Heizung läuft bei mir also noch nicht, denn in den letzten Tagen war es hier immer so und soll auch noch weiterhin so bleiben!
Am Wochenende fahre ich (mit dem Zug) zu meinen Freunden nach Ludwigsburg; werde aber mal einen warmen Pulli einpacken ;) )! Außerdem vertraue ich auch der Bahn nicht (mehr); ich muss zweimal umsteigen - wer weiß, ob das alles klappt und frieren will ich nicht...
Ich habe heute auch etwas Neues im Yoga-Kurs gelernt. Hast Du schon mal vom "Biensummen" gehört!? Es soll in heiklen Situationen beruhigen:
Hier klicken Ist ganz easy und muss ich dann wohl doch mal ausprobieren ;)
Na, dann wünsche ich Dir, dass Du Dich heute ganz viel freuen kannst, liebe Andrea...
Sei lieb gegrüßt
Anne :)

vom 10.10.2018, 13.11
Antwort von Morgentau:

Gell, der Spruch ist gut. Ich hab den auch behalten und muss immer daran denken,
sobald sich mal wieder eine "momentane Situation" für mich ergibt, die mir zu 
schaffen macht.

Deine Pläne fürs Wochenende klingen gut, liebe Anne, da wünsche ich dir viel Spaß!
Nicht fürs Bahnfahren ... so sarkastisch bin ich nicht, nein, aber für die Zeit mit 
deinen Freunden!

Bienenatmung ... Waldbaden ... was doch manchen Leuten immer wieder einfällt ... lach.

Ein lieber Gruß zu dir und eine schöne Zeit!



4. von Brigitte

Liebe Andrea, herrliche Herbstbilder.
War der Morgenkaffee zu heiß?
Eingerissener Fingernagel ist unangenehm, weil man sich bestimmt daran dann immer wieder stößt.
Wenn die Heizung nicht funktioniert, dann wirds sicherlich ungemütlich zu Hause. So was hatten wir noch nie. Außerdem kommen wir mit unserem körpereigenem Wärmeempfinden gut zurecht.
Denk an die zuvor schönen Tage und die nächsten sollen ja auch wieder wärmer werden. Wir haben einen wunderschönen Herbst.
Dir alles Gute und tschüssi, winke, winke, Brigitte.

vom 10.10.2018, 12.49
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Brigitte!
3. von Jutta Kupke

So zauberhafte Herbstbilder sind das, ein Augenschmaus.
Und ja, solche Tage kenne ich auch, da muss man einfach durch ;-)
Aber mal ne doofe Frage . . wieso Zunge verbrannt ?
Ich grüble.


vom 10.10.2018, 11.34
Antwort von Morgentau:

... der Kaffee war zu heiß, liebe Jutta ... lach ...

Liebe Grüße zu dir!

2. von Ellen

Die Fotos sind mal wieder soooo schön, man könnte sie sich an die Wand hängen, so schön sind sie! Unsere Heizung tut auch nicht, weil es tagsüber viel zu warm ist, da heizt sie nicht auf, also ist es morgens auch kalt im Bad. Aber kaputt ist natürlich nochmal was anderes, und das kostet wieder Geld, oh je. Ich hoffe, du kannst dem Tag heute doch noch was Schönes abgewinnen. Ich schicke dir mal unsere Sonne von hier.
Alles Liebe Ellen

vom 10.10.2018, 10.03
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Ellen!
1. von Hellla Schwab

Oh, liebe Andrea! Soooo viel NÖTE auf einmal!?
Das haut ja den stärksten Menschen um! Da ist aber schnelle HILFE nötig!!!
Das wunderbare Bild mit dem herbstlichen Wald, in den du wohl jetzt am liebsten verschwinden würdest, lenkt erst einmal von den Sorgen ab, aber....
Ich wünsche dir, liebe Andrea, dass der Tag noch etwas “ aufgehellt “ wird!!!
In Gedanken an baldige Besserung grüßt mit ganz herzlichen Wünschen Hella

vom 10.10.2018, 08.04
Antwort von Morgentau:

Hinzu kommt mal wieder eine fast schlaflose Nacht ... seufz. Manchmal ist halt der
Wurm drin, liebe Hella. Aber so ist es im Leben ... Sonne und Wolken lösen sich ab,
um es mal ganz freundlich zu beschreiben.

Wie gut du mich schon kennst ... lach. Ja, Flucht in den Wald, gern und oft ... ;-)

Vielen, vielen Dank für die lieben Wünsche, die ich gern zurückgebe! 
Hab einen schönen, sorgenfreien Tag!