Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2508
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 11603
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1975
2018
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Wie ich schon

in der Beantwortung eurer Kommentare geschrieben habe, es ist eine riesige Freude und Erleichterung, dass die Jungs und ihr Trainer endlich alle in Sicherheit sind.

Nun müssen ihnen nur noch die drei Helfer und ein Arzt folgen, dann kann die Welt aufatmen.

Was für eine Dramatik. Als ich noch vor ein paar Tagen las, was alles passieren könnte, wie lange sie evtl. noch ausharren müssen da drinnen etc. etc. … und all die anderen Horrorszenarien, das war schier unerträglich für mich. Jetzt kann ich auch die Fotos anschauen, vorher ging das gar nicht.

Ich glaube, in so einer Situation schlüpft man in einen anderen Körper. Anders kann ich es mir nicht erklären, wie das die Jungs so tapfer durchhalten konnten. Man kennt das ja auch von anderen extremen Ereignissen. Die Erschöpfung und das Bewusstsein, was da überhaupt passiert ist, ich glaube, das kommt alles erst hinterher.

Wie dem auch sei, ich finde es großartig, zu welcher Leistung der Mensch fähig ist. 

Zu sehen, wie schnell Hilfe da ist und die Bereitschaft, das eigene Leben zu riskieren, um das von anderen zu retten, das ist wunderbar.

Sorry, aber das musste ich noch loswerden ...

Morgentau 10.07.2018, 16.37

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Elena

Ich sehe es genau so wie Du. Und freue mich.

E.

vom 10.07.2018, 20.11
Antwort von Morgentau:

Ja, es ist wunderbar. :-)
2. von Jutta Kupke

Dem ist weiter nichts hinzu zu fügen.
Jeder empathische Mensch ist dankbar
für diese grandiose Rettung !
Liebe Grüße
PS. Der Arzt hat also sein Handwerk verstanden, als er deine Zecke am Hals entfernt hat :D

vom 10.07.2018, 19.08
Antwort von Morgentau:

zu PS. ... offensichtlich, ich lebe noch! ;-)
1. von Ingrid

Da kann man wirklich nur erleichtert aufatmen und sich freuen, dass dieses Unglück gut ausgegangen ist :ok:
Ich erinnere mich noch an das Grubenunglück in Chile vor ca. 8 Jahren, als 33 Bergmänner wochenlang verschüttet waren und alle gerettet wurden. Da hat man auch bei den Rettungsaktionen mitgefiebert. Aber natürlich ist es noch viel tragischer, wenn Kinder betroffen sind.

Gut, dass es so tapfere Retter gibt und die technischen Geräte, sowie das notwendige knwo how, um diese Taten vollbringen zu können.
Und es tut gut, wenn es in den Medien auch mal positive Nachrichten gibt, nicht nur Horrormeldungen.

Liebe Grüße – Ingrid

vom 10.07.2018, 18.13
Antwort von Morgentau:

Ja, das Grubenunglück damals, das war auch hochdramtisch. Und wie viele solcher
Unglücke gingen leider nicht gut aus. Das kann man sich gar nicht vorstellen.

Mich stimmt es auch immer froh, wenn ich sehe, wieviel Gutes der Mensch leisten 
kann.

Ein lieber Abendgruß!