Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2816
ø pro Tag: 1,2
Kommentare: 13497
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2431
2019
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Vom Kommen und Gehen

Man kann den Frühling im Jahre nicht festhalten, aber man kann jung bleiben in der Seele bis an sein Ende, wenn man die Liebe lebendig erhält in seinem Herzen für die Menschen, die der Liebe würdig sind, und das Auge offen behält für das Schöne, Große, Gute und Wahre.


Fanny Lewald




Ja, leider ist es schon wieder soweit. Ist es nicht erst gestern gewesen, als ich voll Bange daran dachte? Daran, dass der Frühling so schnell wieder Abschied nimmt? Aber so ist es auch in diesem Jahr …




Seine Tage sind gezählt, die Ablöse steht schon bereit ... 

bzw. zeigt in manchen Regionen schon, wo der Hammer hängt. 

Und zwar auf keine höfliche Art und Weise.

Hoffen wir, dass er sein Temparament noch zügelt, meistens bringt auch er schöne Dinge mit, die unser Herz erfreuen.




Aber das Liebliche, Zarte, all das, was ich so ganz besonders liebe, das vermag uns der Sommer kaum zu geben. 

Er ist willensstark und unerschrocken, schießt gern über das Ziel hinaus und sorgt - wie bereits gesagt - nicht nur für freundliche Überraschungen. 

Deshalb liegt mir der Frühling wesentlich mehr am Herzen.



Aber ich mag seine Wärme, seine Ausdauer, seine Farben und die milden Abende.

Auch mit ihnen verbinde ich schöne Erinnerungen an vergangene Zeiten.

Deshalb will ich ihn auch nicht ganz madig machen ... ;-)




Der Abschied vom Frühling fällt mir dennoch jedes Jahr besonders schwer.

Es war so schön mit dir, du Lieber, von Herzen danke für all die wundervollen Gaben, die du uns geschenkt und den Trost, den du uns gespendet hast.



Ich werde nichts davon vergessen und freue mich jetzt schon auf deine Rückkehr im kommenden Jahr … und auf jedes Jahr, das ich noch hier sein werde. Auch deinetwegen.




Und nimm es dem Sommer nicht übel, dass er es schon wieder so eilig hat und dich am liebsten vor der Zeit vom Thron stoßen will. Er ist nun mal ein Heißsporn, du kennst ihn ja. Den ändern wir nicht mehr.




Lebe wohl, lieber Frühling, und danke für die zauberhaften Momente und Erinnerungen!




Mein Leben ist wie ein Spiel im Frühling. Ich will so leben, wie es mir gefällt: ich will mit euren steifen Sitten und matten Bräuchen nichts zu tun haben. Blau ist der Himmel, grün die Wiese und Flur, frisch die Quellen, heiter die Flüsse, und von herrlicher Gastlichkeit sind Sonne und Sterne. Ich will mein Spiel zu Ende spielen. 


Ralph Waldo Emerson



Morgentau 14.06.2019, 18.06

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Die Schwalbe

Herrje, auch ich guck' und gucke immer, aber leider kein liebes Schwäbchen Andrea in Sicht. Hoffe, dass nicht alles so schlimm ist, wie ich es mir in Gedanken ausmale.

Das Schwälbchen drückt dich ganz, ganz lieb :)



vom 22.06.2019, 17.38
Antwort von Morgentau:

Nichts Schlimmes, liebes Schwälbchen, alles gut! War ein paar Tage unterwegs ...
werde bald berichten!

7. von Anne

Hallo Andrea, hoffentlich ist bei Dir alles im "grünen Bereich", denn, wie ich sehe, hast Du uns jetzt über eine Woche keine (wunderschönen) Bildchen präsentiert bzw. mit Deinen Worten erfreut.
Ich hoffe jedenfalls sehr, dass Du einfach den Sommer und den kleinen Prinzen "nach Strich und Faden" genießt!!!
Wenn es möglich ist, findet man mich augenblicklich fast täglich am Morgen im Schwimmbad :D !! Pass schön auf Dich auf, denn die nächste Woche wird laut Voraussagen ja besonders heiß...
Umärmels - Anne :)

vom 22.06.2019, 16.54
Antwort von Morgentau:

Ja, alles im grünen Bereich, liebe Anne! Bald mehr ... ;-)
6. von Liz

Du hast so schöne,passende Worte gefunden liebe "Morgentau" :-)
Ich bedauere es auch, das das zauberhaft, zarte jetzt zu Ende geht - mag den Sommer ja nicht so weil mir die Hitze einfach zu schaffen macht! Ich wünsche Dir viele bezaubernde Augenblicke, einen schönen Sonntag und alles Liebe
Von Herzen, Liz

vom 16.06.2019, 11.58
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Liz. Dein Wunsch wurde erfüllt ... bald mehr!
5. von Träumerle Kerstin

Liebe Andrea. Der ersehnte und geliebte Frühling musste dem Sommer bereits weichen. Heiße 35,5 Grad hatten wir gestern im Schatten, das war kaum auszuhalten. Heut endlich hat es sacht geregnet, die angekündigten Unwetter sind an uns vorbei gezogen.
Früher haben wir uns als Kind auf den Sommer gefreut. Auf kurze Kleidung, barfuß laufen, baden gehen. Heut graut uns vor der Hitze.
Komm gut durch den Sonntag, liebe Grüße von Kerstin.

vom 16.06.2019, 11.39
Antwort von Morgentau:

... und es soll noch heißer werden ... puuuuh.
4. von Gudrun Kropp

Ja, ich liebe den Frühling auch ganz besonders darum, weil ich im März Geburtstag habe und ein wahres Frühlingskind bin. Deine wemütigen Abschiedsgedanken kann ich sehr gut nachempfinden - die Frühlingszeit ist durch keine andere Jahreszeit zu ersetzen. Mir kommt es vor, dass diese jedes Jahr kürzer wird.

Ich wünsche dir, liebe Andrea, trotz allem auch für die wärmere Jahreszeit, dass du sie für deine Wanderungen und Ausflüge gut nutzen kannst.
Liebes Grüßle - Gudrun :ok:

vom 16.06.2019, 11.36
Antwort von Morgentau:

Ich habe sie genutzt, liebe Gudrun. Bald mehr ...
3. von Hella

Schön, von einem Bild zum Anderen Lust auf die Natur zu bekommen. Der Frühling hat es dir ja sehr angetan, liebe Andrea!
Ich verstehe das und freue mich mit dir.
Mir gefällt es natürlich auch sehr, wenn es überall so schön bunt blüht und die Natur aus ihrem Schlaf erwacht. Aber der Sommer gib uns mit dem Obst und Gemüse, das im Garten wächst, auch viel Freude, gell?
Du gehst dann bestimmt an den warmen Tagen wieder schwimmen, das macht dir sicher viel Spaß!
Mir tut die Wärme besonders gut, denn ich friere ja immer so sehr!!!
So hat auch jede Jahreszeit ihr Gutes, und wir suchen uns das Beste davon aus.

Ein schönes Wochenende, nach deinen Vorstellungen, wünscht dir die Hella, die z. Zt. etwas “ angeschlagen “ ist. ( Schwindel mit Erbrechen )





vom 15.06.2019, 11.33
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Hella, bis ganz bald! ;-)
2. von Anne

Ein paar Tage sind es ja noch, bis der Sommer offiziell "Da bin ich!" sagen darf ;) ! Ich liebe eigentlich auch den Juni sehr, denn inzwischen steht rundherum alles in voller Blüte und es leuchtet üppig in einer grün-bunten Symphonie rundherum. Und vor allem ist es für mich der Rosenmonat. Dieses Jahr bin ich sehr stolz, dass es mir gelungen ist, meine Balkonrosen zu überwintern und dass sie jetzt wunderbar in Rosa/Pinktönen blühen.
Und doch lassen die ersten Blüten ihr Köpfchen schon wieder hängen :( (. Aber so ist wohl nun mal dieser natürliche Kreislauf - ohne jetzt weiter philosophisch zu werden, liebe Andrea :) ...
Genießen wir einfach den Ist-Zustand und das Wochenende ;) :cool:
Sei lieb gegrüßt - Anne

vom 15.06.2019, 08.13
Antwort von Morgentau:

Nun darf er es ... ;-)
1. von Jutta.K

Ein wehmütiger Post.
Aber genauso ist es und ich empfinde es ebenso.
Due hast dem Frühling mit deinen Bildern und Worten einen schönen Abschied beschert.
Einen lieben Abendgruß schicke ich dir

vom 14.06.2019, 21.02
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Jutta!