Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2828
ø pro Tag: 1,1
Kommentare: 13593
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2483
2019
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Viel geschlafen

habe ich auch vergangene Nacht nicht. Einmal träumte ich, es würde im Wohnzimmer poltern ... Einbrecher? Ich wurde wach, spürte mein Herz heftig schlagen und die Angst, puh, das war richtig krass. Ich lauschte in die Nacht. Das Poltern erklärte sich gottseidank schnell ... es donnerte. Die Luft stand noch immer in den Räumen. Eine Weile blieb ich am Fenster stehen und beobachtete das Himmelsschauspiel. Da ging es ordentlich ab, zum Glück nicht bei uns, obwohl ich mir den Regen so sehr wünschte. Nicht aber Sturm und Hagel, davor habe ich echt große Angst. Natürlich auch vor Blitzeinschlägen. 



Obwohl ich Gewitter wirklich mag, aber so, wie sich Seefahrer immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel wünschen, wünsche ich mir immer den nötigen Abstand, damit der Blitz nicht zu nahe kommt. Schön sind die Wolkengewitter, wenn sich eine Cumulonimbus aufbläht und die Blitze in ihrem dicken Bauch behält. So ein Schauspiel in der Nacht finde ich grandios. 




Leider kommt das nicht so oft vor. Eigentlich kann ich mich nur an eine einzige Nacht erinnern, als die Kinder noch klein waren und wir alle auf unserer Terrasse saßen und so ein tolles Schauspiel beobachten konnten. Die Wolke blähte sich direkt vor uns auf und blieb dort die halbe Nacht im Himmel stecken. Die Blitze schafften es nie bis zur Erde, alles fand da oben statt.

Das werde ich nie vergessen, wie faszinierend das war. Jeder Blitz ließ die Wolke in anderem spektakulären Licht erscheinen. Das war fantastisch. Ach, wie gern ich so etwas noch einmal erleben möchte.




Jedenfalls hat es gegen Morgen dann endlich auch bei uns ordentlich geregnet. Es ist herrlich draußen, die Natur atmet auf. Manches ist leider nicht mehr zu retten. Viele Wiesen haben ihr Grün verloren. Erinnert ihr euch, wie sehr ich um das Frühjahrsgrün fürchtete? Leider waren meine Ahnungen mal wieder berechtigt. Mir scheint, wir werden uns daran gewöhnen müssen.



Der einzige Vorteil – den ich allerdings sehr genieße - ist diese Ruhe. Kein Rasenmäher … nicht ein einziger nerviger Motor. Es ist fast surreal. Hoffentlich bleibt es so.




In diesem Sinne … genießt das Wochenende. Inzwischen ist es richtig schön geworden. Angenehme Temperaturen … blauer Himmel mit weißen Wölkchen. Wer sagt es denn … geht doch!



Morgentau 27.07.2019, 11.27

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Ocean

Liebe Morgentau,

deine Bilder sind wieder einmal absolut phantastisch. Ich mag besonders ja auch diese "düstere" stimmungsvolle Atmosphäre ..

Gewitter, solange sie nicht direkt über uns sind, finde ich toll, spannend, aufregend irgendwie .. Gestern Abend hatten wir reichlich davon, und das kostbare Naß, endlich!

Ganz viele liebe Sonntagsgrüße zu dir :)
Deine Ocean

vom 28.07.2019, 18.30
Antwort von Morgentau:

Ja, ich mag diese Art auch, liebe Ocean. Derzeit bräuchte ich nicht einmal einen Filter
dafür ... lach.

*umarm*

4. von Anne

Hier ist es leider nicht ein bisschen feucht; nur bedeckt und schwül. Gestern hat es den ganzen Nachmittag über leicht gegrummelt, aber so dunkel, wie auf Deinen hübschen Gewitter-Fotos wurde der Himmel nicht. Trotzdem sah es immer so aus, als ob es gleich schütten würde. Also habe ich meine Markise eingerollt und bin nach innen geflüchtet. Wäre wohl nicht nötig gewesen; war wie Bauchkneifen und nichts passierte anschließend ;) ! Heute hält sich die Sonne sehr zurück und es ist schwül - aber - seufz - kein Tröpfchen möchte vom Himmel fallen! Dafür war es im Schwimmbad heute früh angenehm leer ;) Regen ist laut Wetter-App vorläufig nicht in Sicht((!
Dann genieße Du mal den blauen Wölkchen-Himmel...
Anne :)

vom 28.07.2019, 13.20
Antwort von Morgentau:

Der blaue Wölkchen-Himmel ist "Schnee von gestern", liebe Anne. Wir hatten die ganze
Nacht schönen, wunderbaren Landregen und auch am Vormittag hielt er noch an.
Alles ist herrlich erfrischt und so langsam zieht auch in der Wohnung wieder normale
Luft ein ... hihi.

Bald soll es überall angenehmer werden, halte durch!

3. von Linda

Deine Fotos sind einfach so wunderschön, ich liebe sie! Ich habe auch eine Erinnerung an ein Gewitter-Zugucken vor vielen Jahren, aus einer Ferienwohnung hinaus, das war so schön! Ansonsten habe ich immer etwas Angst um unsere Dachfenster bei Gewitter/Hagel/Sturm und Starkregen. Und vor Einbrechern hätte ich auch Angst, allein im Haus. Sind wir ja nun nicht mehr, aber früher hatte ich da auch Angst. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
Liebe Umärmels deine Linda

vom 28.07.2019, 09.20
Antwort von Morgentau:

Danke für das liebe Kompliment, liebe Linda. Ich mag diese Art-Filter auch sehr,
die die Stimmung noch verstärken. Manchen ist das zu krass, aber ich finde, es
kommt immer darauf an, was und wann man es so bearbeitet. Das geht natürlich
nicht immer.

Ich glaube, Sturm und Hagel müssen wir heute nicht mehr befürchten. Gottseidank.

Dir auch einen schönen Sonntag!

2. von kelly Doescher

Moin Andrea,
noch ist es morgenfrisch, die Tauben gurren und sonst ist alles in der Sonntagsruhe.
Die nächste Regenwolken lassen hier auf sich warten lt. Wetterapp.
Gewitter wäre jetzt eine willkommene Unterhaltung, doch wenn wir mit dem Rad unterwegs sind beängstigend.
Einen erholsamen ruhigen Sonntag wünsche ich!
LG Kelly


vom 28.07.2019, 07.55
Antwort von Morgentau:

Bei uns gurren keine Tauben, aber Spatzen schimpfen, weil das Tigerle hier auf dem
Fensterbrett liegt ... lach.

Es regnet und gewittert nämlich noch immer. Das ging die ganze Nacht so ... die Luft
ist einfach herrlich.

Auch dir wünsche ich einen schönen Sonntag, liebe Kelly!

1. von Ingrid

Bei euch hat es schön abgekühlt, wie ich auf der Wetterseite gesehen habe.
Obwohl es bei uns auch auch regnen sollte, hat es um 11 Uhr lediglich drei Minuten ein paar Tröpfchen gegeben und dann hat alles gedampft und ich kam mir vor wie im Dschungel.
Das ist kein Sommer, sondern eine Zumutung!

Mittlerweile sehne ich mich nach Regen und sogar nacheinem Gewitter, wenn es sein muss, obwohl ich die ein wenig fürchte (ein Kindheitstrauma).

Ich freue mich auch über die Ruhe, den lieben Nachbarn ist einfach zu heiß zum Rasenmähen. Das ist so angenehm.
Morgen wird es nochmals sehr heiß bei uns (32 Grad) und am Montag dann 24 Grad, da dürfte es dann doch endlich mal ausgiebiger regnen. Ich kann es kaum mehr erwarten. Deine Fotos stimmen mich schon auf Regen ein :ok:

Ich wünsche dir ein angenehmes, kühleres Wochenende und sende dir ein liebes Grüßle,
Ingrid

vom 27.07.2019, 16.51
Antwort von Morgentau:

Ja, jetzt hat es endlich etwas abgekühlt. Kühl würde ich es noch nicht bezeichnen, aber
sehr angenehm. Nun muss nur noch die angestaute Wärme aus den Zimmern entweichen,
aber sobald es aufgehört hat zu regnen, werde ich auch dafür sorgen.

Ich hoffe, auch bei euch ist der Regen inzwischen angekommen ... vielleicht ja ohne Gewitter,
das wünsche ich dir ganz sehr ... und einen angenehmen Sonntag!

Viele liebe Grüße zu dir!