Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Über den Regen

freu ich mich wirklich sehr. Bei all meinen Spaziergängen in letzter Zeit ist mir diese extreme Trockenheit so richtig aufgefallen. Da fehlte einfach auch die Winternässe, die Schnee üblicherweise peu à peu in die Erde einsickern lässt. Vorallem natürlich dann, wenn er schmilzt.



Aber außer Hochnebelfelder gab es nicht viel Feuchte in diesem Winter. Ich weiss nicht, ob das jemand verstehen kann, aber es hat mir richtig weh getan, zu sehen, wie die Pflänzchen ans frühlingshafte Sonnenlicht drängten, ihnen dabei aber irgendwie die Kraft zu fehlen schien.



Jetzt habe ich das Gefühl, alles atmet auf und süffelt gierig vom himmlischen Nass.
Ja, trinkt nur reichlich, ihr Pflänzchen, Wiesen und Bäume, umso frischer wird euer zartes Grün aus der Erde und unzählbaren Trieben dringen und uns erfreuen.
Wie ich mich darauf freue ...


Morgentau 23.03.2014, 12.35

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von Birgit

Doch, das kann ich verstehen .. Die Trockenheit war aber auch arg. Und so angenehm es auch war, über die nicht matschigen sondern sauber-trockenen Waldpfade zu laufen - die Feuchtigkeit hat gefehlt. Nun habe ich den Eindruck, in den letzten Tagen ist es noch grüner geworden :) bei uns ist wirklich schon richtig Frühling mit viel Grün und Blüten. Die Birken - ganz hellgrün. Wahnsinn :)

Viele liebe Grüße,
Birgit :)

vom 24.03.2014, 10.08
4. von Mathilda

Gestern regnete es bei uns, das war nötig, aber leider immer noch zuwenig. Heute schien den ganzen Tag die Sonne und die Temperaturen sind ganz angenehm.
Einen schönen Restsonntag wünsche ich dir noch und viele schöne Frühlingstage.

LG Mathilda ♥
Buschwindröschen blühen auch bei uns noch ganz fleißig....sie sind so wunderschön!!!!

vom 23.03.2014, 18.44
3. von Arjana

Ich verstehe, was du meinst, liebe Morgentau. Und ich kann fühlen, wie die Natur lächelt über die Erfrischung. Ja, da fehlte so viel Feuchtigkeit und nun tanzen all die Blümelein und Pflanzen und wiegen sich im frischen Nass, um dann voller Farbigkeit und neuer Kraft wieder aufzuleben. Ich mag deine Bilder sehr.
Ich wünsche dir einen wundervoll gemütlichen Sonntag und dass du die Woche zuversichtlich und mit neuer Energie beginnen kannst, deine Arjana.

vom 23.03.2014, 15.07
2. von Helena

Ja, das sieht man auch, an manchen Stellen wollte das Grün einfach nicht kommen oder nicht leuchten. Den Regen brauchen die Pflanzen dringend!
Super schöne Fotos wieder von dir!!!
Liebe Sonntagsgrüße deine Helena

vom 23.03.2014, 14.05
1. von

Ach ist das wundeschön!
Da kommt Freude auf.
Danke für diesen lieben Blumengruß!
Alles liebe von Anne Rose

vom 23.03.2014, 12.59