Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2672
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 12488
ø pro Eintrag: 4,7
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2123
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Sommerabend

Klar ruhn die Lüfte auf der weiten Flur;
fern dampft der See, das hohe Röhricht schimmert
im Schilf verglüht die letzte Sonnenspur;
ein blasses Wölkchen rötet sich und schimmert.



Vom Wiesengrunde naht ein Glockenton;
ein Duft von Tau entweicht der warmen Erde,
im stillen Walde steht die Dämm'rung schon,
der Hirte sammelt seine satte Herde.




Im jungen Roggen rührt sich nicht ein Halm,
die Glocke schweigt wie aus der Welt geschieden;
nur noch die Grillen geigen ihren Psalm.
So sei doch froh, mein Herz, in all dem Frieden!


Richard Fedor Leopold Dehmel


Morgentau 13.07.2018, 19.16

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Ellen

Ich liebe diese Art von alten Gedichten! Und wie ich schon mal schrieb, du kannst das genauso gut!
Viele liebe Grüße Ellen

vom 14.07.2018, 13.05
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Ellen. Ja, ich mag die auch so so sehr, diesen Stil.

Liebe Grüße zurück!

3. von Jutta Kupke

Das hast du wieder so schön gedichtet.
Die Fotos sin allesamt eine passende Krönung zu deinen Worten.
Mich fasziniert die Biene im Anflug, ein toller Schnappschuss !
Viele liebe Grüße und genieße das Wochenende


vom 14.07.2018, 08.10
Antwort von Morgentau:

Das Gedicht ist schon sehr alt und von Herrn Dehmel.
Aber es stimmt, es ist sehr schön. Er hat die Stimmung wunderbar
in Worte gefasst ...

Ein lieber Gruß zu dir!

2. von kelly

Liebe Andrea,
wunderbare Stimmungsbilder von dir und im Kopfkino.
Ja - die Grille, ein Grashüpfer hatte sich bei uns in die erste Etage verirrt und nach dem gemachten Foto hab ich sie mit einem Handtuch eingefangen und in den Garten gebracht.
Sie stolzierte langsam weg, zum Hüpfen war ihr noch nicht...
LG Kelly

vom 14.07.2018, 07.36
Antwort von Morgentau:

Gut, dass wir so ein tolles Kopfkino haben, gell?

Der grüne Hüpfer war sicher leicht irritiert, das hab ich auch schon erlebt.
Der wird schon noch die Fliege gemacht haben ... ähm den Hüpfer
und davon gehüpft sein, liebe Kelly.

Ein lieber Gruß zu dir!

1. von Silberdistel

Gedicht und Bilder sind wieder einmal ein guter Einstieg ins Wochenende und eigentlich sollte so ein Wochenende ja Ruhe und Entspannung bringen. Wenn man Deine Bilder betrachtet, dann springt mich beides aus dem PC förmlich an :) Und das schöne Gedicht ist das i-Tüpfelchen darauf.
Einen lieben Gruß ins Wochenende schickt Dir die Silberdistel

vom 13.07.2018, 20.12
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Silberdistel.

Hab ein schönes Wochenende ... viele liebe Grüße zu dir!