Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3009
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14948
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3573
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Grün Grün Grün

wohin ich schaue. Man kann sich von dem Anblick gar nicht lösen, will sich nicht lösen. 

Es tut so gut … Auge und Seele.




Ich liebe diese Höhenwege und freue mich über jede Neuentdeckung. Lustig ist, dass wir uns immer wieder vornehmen, genau diesen Weg bald wieder zu gehen, aber meistens wird dann nichts daraus, weil ja noch so unzählig viele auf uns warten.




Dieser gehört zu den „Löwenpfaden“ und ist eine von 16 weiteren Touren.




Im Herbst muss es hier auch herrlich sein. Das würde ich zu gern einmal testen. Schauen wir mal …




Habe ich schon gesagt, wie sehr ich solche Wege liebe?




Unzählige Pflanzen, wunderschöne alte Bäume, Wacholderheiden mit kleinen Blümchen, an vielen Stellen unberührte Natur …




… wunderbare Aussichten …




… immer wieder neue Blickwinkel …




Dank unseres schönen Hobbys, bleiben wir immer wieder stehen und lassen die Umgebung auf uns wirken. Nehmen uns ganz viel Zeit für Details, die im Vorübergehen leicht übersehen werden.




Dies Schnecklein hat wohl die falsche Route ausgewählt und schnell Kehrt gemacht …

oder will es doch zurück in die Höhe?




Erst wollten wir sie in die Wiese tragen, aber man muss der Natur ihren Lauf lassen … sie wird schon zurückfinden … und ist um eine Erfahrung reicher.




So viel mehr gab es wieder zu sehen … und es wundert nicht, wenn mir davon schwindlig wird. 

Aber das ist es mir wert, darauf möchte ich nicht verzichten, so lange es noch möglich ist.




Nein, da gibt es wirklich nichts zu meckern ...

Morgentau 11.05.2022, 12.21

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Helga

Liebe Andrea,sehr schön sind deine Bilder und dazu passenden Gedanken.
Die vordere kleine Ziege erinnert mich an einen etwas forscheren "Jungen", links dahinter sieht eher wie ein kleines, etwas schüchternes "Mädchen" aus.
Frau Schnecke leckt sich das Schwänzchen und macht sich fein zur Baumparty.
Ok,ich bin mal wieder voller lustiger Gedanken bei der Tierwelt.
Wünsche dir ein wundervolles Wochenende und alles Liebe.
Gruß Helga

vom 14.05.2022, 18.48
Antwort von Morgentau:

Du könntest mal wieder recht haben, liebe Helga, das kleine Zicklein war viel zögerlicher
als der neugierige, unscheue Bursche ... hihi. Mich haben beide glücklich gemacht.

Auf die Idee, das Schnecklein habe sich herausgeputzt für die Baumparty, muss man
auch erstmal kommen. Aber auch hier könntest du voll ins Schwarze bzw. Grüne
getroffen haben ... ;-)

Ganz liebe Grüße zu dir!

5. von Liz

Liebe Andrea,
ich kann mich auch gar nicht satt sehen an diesen vielen schönen Grüntönen auf Deinen Fotos aber auch hier in der Natur! Und das Foto von der Ziege ist entzückend ;-)
Ich wünsche Dir ein sonniges, entspanntes Wochenende
mit lieben Grüßen Liz

vom 14.05.2022, 08.52
Antwort von Morgentau:

Danke, liebe Liz. Zum Glück gibt es noch reichlich zu entdecken ... was bin ich froh!

Viele liebe Grüße zu dir!

4. von Traudi

Ich glaube, ich habe dieses frische Grün noch nie so richtig wahrgenommen wie in diesem Jahr. Diesen Satz habe ich erst kürzlich zu meiner "besseren Hälfte" gesagt. Der meinte, das könne nicht sein, weil ich jedes Jahr ausflippe, wenns in die Natur geht. Wahrscheinlich hat er recht.
Ich wünsche dir heute schon ein ausgeflipptes Wochenende.
LG Traudi

vom 13.05.2022, 13.18
Antwort von Morgentau:

Mir geht es auch so ... jedes Jahr aufs Neue, als wäre es das erste Mal ...

Liebe Grüße zurück!

3. von Kelly

Deine Wege, liebe Andrea, begleiten mich durch das Jahr...

Zufällig ist das Monatsfoto Mai auf dem Klimtkalender auch so herrlich grün/bunt!
Deine Momentaufnahmen sind richtig echte Weggefährten, die Begeisterung ist sofort spürbar.
Ansteckend!
Alles Liebe und Gute weiterhin!

vom 13.05.2022, 07.47
Antwort von Morgentau:

Hach, das hast du schön gesagt, liebe Kelly, das freut mich sehr! Vielen Dank!

Ganz liebe Grüße zu dir!

2. von Brigitte

Liebe Andrea, herzliche Grüße.
So eine wunderschöne Wanderung.
Allerliebst das Zicklein.
Mit dieser Natur, da muß es einem gut gehen.
Das satte Grün, strahlt auch unheimlich viel Ruhe, Erholung, Entspannung aus.
Alles Gute, tschüssi Brigitte.

vom 12.05.2022, 15.44
Antwort von Morgentau:

Ja, diese Zicklein sind immer so nett ... und neugierig (oder verfressen) ... hihi.

Viele liebe Grüße zu dir, liebe Brigitte!

1. von Ocean

Oh, liebe Andi, so viel Schönes, das ist einfach ein Traum - ich habe die Bilder gleich mehrmals geschaut, von oben nach unten und wieder zurück.

Du hast die Kostbarkeiten der Natur so wunderbar festgehalten in deinen Bildern. Die niedliche Ziege, ein behendes Schnecklein mit Drang nach oben *gg* (die gefällt mir gerade ganz besonders gut :) ), viel Wolfsmilch und die Ausblicke ..hach.. das ist Glück pur.

Auch ich liebe solche Wege, und wir nehmen uns auch oft vor, wenn wir was besonders Schönes gefunden haben, dort bald wieder zu gehen - aber es geht uns genau wie euch :)

Hab Dank fürs Mitnehmen auf Eurem Löwenpfad ..ich grüß dich ganz lieb und wünsche dir einen entspannten Nachmittag,

Ocean :)

vom 11.05.2022, 15.32
Antwort von Morgentau:

Diese Weinbergschnecken findet man grad überall zuhauf. Oft auch mitten auf einem
Schotterweg. Manchmal trage ich sie dann in eine Wiese, aber immer geht das nicht.
Aber es sind ja Schleimer ... die packen das schon. ;-)

Danke für deine freundlichen Worte, liebe Ocean! Liebe Grüße zurück!