Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3008
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 14944
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3571
2022
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Farben

und Licht. Wie sehr ich das brauche. Ein wenig Bedenken habe ich, ob sich der Herbst dieses Jahr auch so farbenfroh leuchtend zeigt, wie in anderen Jahren. Leider sieht man überall viele kranke Blätter, die schon vor der Zeit abfallen. Das war eh ein ganz verrücktes Jahr. Abweichungen gibt es in jedem Jahr. Auch Extreme. Aber dieses Jahr schien gar nichts so zu sein, wie es sollte oder eigentlich typisch ist. Und ich bin schon gespannt, aber auch besorgt, wie das weiter geht und was wir für einen Herbst und Winter bekommen werden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass es sich plötzlich wieder normalisiert, zumindest nicht auf Dauer.
Ich weiß, jetzt werdet ihr denken, wenn ich keine anderen Sorgen habe ...
Die habe ich wohl, aber diese Dinge geben mir halt auch zu denken.

Eigentlich wollte ich das Thema Farben in einem ganz anderen Zusammenhang erwähnen. Was haltet ihr von der neuesten Herbst-/Wintermode? Findet ihr auch, da hat jemand die Farben gefressen? Ich weiß nicht, aber mich spricht da gar nix an. Vielleicht schau ich ja auch an den falschen Adressen, mag sein. Und so wichtig ist es mir auch gar nicht, da ich eh den sportlichen Style bevorzuge, der zeitlos ist, wie ich finde. Ein Rolli, darüber eine Weste und ein schöner Schal und schon fühl ich mich wohl.

Zum Abschluss noch ein Foto aus farbenfreudigeren Zeiten ... von St. Ives auf Cornwall.

Morgentau 13.09.2014, 14.18

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Rocky

...auch ich brauch die Farben ..DANKE für diese tolle warme Impression! Das schiebt die Gedanken an die graue dreckige Jahreszeit weiter weg, die sich jetzt schon immer wieder in den Vordergrund drängen wollen ..mir gruselt's auch bei dem Gedanken.

BS - neues Album?? super ..danke dir für den Hinweis *umarm* :)

vom 15.09.2014, 09.35
Antwort von Morgentau:

Das von U 2 gabs ja geschenkt.
5. von Anne

Da ist Dir ein fröhlicher bunter Straßenschnappschuss im sonnigen Cornwall gelungen!
Hier war gestern ein strahlender Septembertag und ich war unterwegs Richtung Münsterland, u.a. in einem Hofladen. Da habe ich es fast bedauert, keine Kamera dabei zu haben, weil leuchtende Kürbisse aller Art, violette Erika und grüne Herbstpflanzen wunderschön dekoriert in braunen Körben oder auf grauen Tischen dort zu sehen waren - eine herbstliche Pracht! Jetzt genieße ich hier zu Hause einen auf dem Blumenfeld gepflückten Strauß mit knalligen Dahlien und Löwenmäulchen.
Ich bin für klare Farben - auch an mir! Dieses uneindeutige auberginerot oder gedämpfte olivgrün, das im Herbst jedes Jahr aufs Neue in der Modewelt auftaucht, wird von mir konsequent ignoriert! So!! :D
Einen farbig feurigen Sonntag für Dich :) !
Anne

vom 14.09.2014, 07.07
Antwort von Morgentau:

Das klingt richtig gut, liebe Anne. In solchen Hofläden könnte man sich dumm und dä..... kaufen, gell?
Was mich an der Mode auch stört, diese sich immer wiederholenden Muster und oft hässlichen Stoffe ... graus.
Ich wünsch dir auch einen schönen Sonntag und schick dir einen freundlichen Gruß!
4. von Anne Rose

Liebe Andrea, ich habe unendlich viele wertvolle Tips, Dank Deiner Hilfe gefunden.
Das ist wunderbar und bringt mich jetzt
weiter. Vielen Dank nochmals!
Einen lieben Gruß, Anne Rose.




vom 14.09.2014, 01.54
Antwort von Morgentau:

Das freut mich sehr, liebe Anne Rose. Immer gern.
3. von FrauFrisch

Farben und Natur: Herrlich und jeden Tag, jede Stunde, jede Sekunde anders. Anders schön.
Farben und Seele: Das Gleiche.
Farben und Kreativität: Noch gleicher.
Farben und Mode: Egal. Die Farbe muss zum Typ passen und die nicht zu blass machen und da habe ich nicht viel Wahl, bin dankbar, wenn es diese Farben überhaupt zu kaufen gibt. .

Wetter? Wir sind selbst schuld. Wir alle. Doch da ist ja keiner, der auf die vielen das Klima beeinflussenden Dinge/Vorteile verzichten kann/möchte. So lange, bis der Mensch gezwungen wird, es zu tun. Vom Klima.

Lieber Abendgruß zu dir
deine Ele

vom 13.09.2014, 21.36
Antwort von Morgentau:

Schön sind deine Ausführungen zum Thema Farben, liebe Ele. Jaaa, so ist es.

Was das Klima anbelangt, kann ich nur hoffen, dass es dann nicht schon zu spät ist.

Apropos spät ... so langsam sollte ich ... wollte ich ... oder doch noch nicht? ... Ich wünsch dir jedenfalls auch eine gute Nacht und morgen einen farbenfrohen Tag!
2. von Anne Rose

Liebe Andrea, jede Farbe ist doch beachtenswert. Das Bild oben ist so leuchtend bunt, da ist alles passend. Was mir auffällt, es ist im Vordergrund bis zum Horizont gestochen scharf. Warum bekomme ich das nicht so hin?
Herzliche Grüße, Anne Rose

vom 13.09.2014, 20.48
Antwort von Morgentau:

Liebe Anne Rose, hast du Fotos schon einmal betrachtet, wenn eine schöne Melodie im Hintergrund läuft? Das musst du mal machen, denn dann wirken sie noch mehr. Im Hintergrund läuft nämlich gerade die deines lieben Kärtchens, für das ich mich herzlich bedanken möchte. Wir untermalen unsere Dia-Shows immer mit schöner Musik. Ich liebe das sehr.
Um die richtige bzw. die gewünschte Schärfe zu erzielen, musst du die richtige Tiefenschärfe einstellen. Ich hab ja zum Glück bei meiner Kompakten diese automatische Einstellung. Ich drücke dann auf das Knöpfchen, wenn ich mit ihr zufrieden bin oder stelle es manuell ein. Aber bei deiner Spiegelreflex kannst du es auch direkt einstellen. Es gibt da sehr viele interessante Seiten im Internet, die es gut erklären. Wie hier z.B.

http://www.digitipps.ch/fototechnik/schaerfentiefe-tiefenschaerfe.html

Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen. Nun gehts ins Bett ... gute Nacht!
1. von Linda

Ich habe noch gar nicht auf die neuen Farben in der Mode geachtet ... Ich kaufe sowieso nur das, was ich will, und wenn mir nichts gefällt, dann kaufe ich nix. :D
Das Wetter war doch immer schon mal zu warm oder zu kalt oder zu naß oder zu trocken. Ich denke nicht, daß wir jetzt nur noch Drama haben, beim Wetter. Es gab immer schon solche Jahre. Oder? Und im Laufe von Jahrtausenden - oder noch länger - ändert sich doch eh immer alles auf der Erde.
Liebe Grüße deine Linda

vom 13.09.2014, 15.28
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Linda, Wetterextreme und -katastrophen gab es schon immer, das stimmt. Ich hab ja auch nicht geschrieben, dass ich fürchte, die Welt geht demnächst unter. Dennoch gibt es Vieles in der Pflanzen- und Tierwelt, das Grund zur Sorge gibt. Und wenn man europa- oder weltweit schaut, was sich da in immer enger werdenden Zeitabständen für Extreme zu entwickeln scheinen, dann stimmt mich das schon nachdenklich.