Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 3021
ø pro Tag: 0,8
Kommentare: 15032
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3637
2023
<<< Februar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Erstaunlich

dass manche Menschen schon frühmorgens total agil und redselig sind, während ich dankbar bin, wenn ich im Bus den nächtlichen Schlaf noch ein wenig nachglühen lassen kann. 

Heute morgen ist mir das wieder richtig aufgefallen. Dabei dachte ich noch, dass die meisten sicher ein Problem damit haben, nun eine Stunde früher aufstehen zu müssen. 

Aber für einige scheint das jedenfalls keine Hürde darzustellen, deutet man ihre 

unüberhörbare Energie richtig.

Aus dem erhofften Nachdämmern meinerseits wurde jedenfalls nichts. Dafür kenne ich jetzt diverse Familien- und Krankengeschichten von Herrn P., Frau F. und sogar ein paar Leutchen aus deren Nachbarschaft ... ;-)

Morgentau 26.03.2018, 17.16

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Birgit

Jaaaaa ...

dem kann ich mich nur aus vollem Herzen anschließen. Ich kann es überhaupt nicht ab, wenn frühmorgens schon so viel gequasselt wird, da geht's mir genau wie dir ;)

Einen entspannten Tag wünsche ich dir und schicke dir liebe Grüße :)
Birgit

vom 28.03.2018, 07.55
Antwort von Morgentau:

:-)
3. von Liz

Es gibt ja die Morgen - und die Nachtmenschen - ich gehöre auch zu Letzteren. Als ich vor vielen Jahren noch verheiratet war - mein Exmann auch Nachtmensch, war das Einzige was wir morgens innerhalb einer Stunden von uns gaben: "tschüss". ;-)
Wer zuerst aufstehen musste, brachte dem anderen den Kaffee ans Bett! Auch jetzt brauche ich noch wie Du ungefähr eine Stunde .... Schönen Tag, liebe Andrea

vom 27.03.2018, 10.24
Antwort von Morgentau:

Wenn sie nur nicht so laut wären ... seufz.

Dir noch einen gemütlichen Nachmittag und Abend, liebe Liz!
2. von Roberto

Guten Morgen liebe Andrea,

HORROR...
das Schlimmste was ich mal vor Jahren hatte war eine Fahrgemeinschaft zur Arbeit. Wir waren zu dritt. Der männliche Kollege und ich hielten brav die Klappe. Die Kollegin die zustieg, war morgens schon wach. Ihr Pferd versorgt etc. Die war WACH. Und redselig.
Ich mußte die Fahrgemeinschaft nach einem halben Jahr beenden. Hat unserer Kollegialität keinen Abbruch getan, aber es ging einfach nicht...

Ganz liebe stille und sanfte Grüße an Dich
Rob :)

vom 27.03.2018, 09.21
Antwort von Morgentau:

Ich halte das auch kaum aus und bin dann echt immer froh, wenn wir in der
Stadt sind und ich endlich aussteigen kann.
Nicht nur, dass manche Menschen ohne Strich und Komme labern können,
meistens übertönen die auch noch jedes andere Geräusch in der Umgebung ...

Danke für die sanften Grüße! ;-)
1. von Ingrid

Ich verstehe auch nicht, wie man schon so früh morgens so viel und laut quasseln muss!
Man kann's nicht ändern... :(
Alles Liebe,
Ingrid

vom 26.03.2018, 23.18
Antwort von Morgentau:

:-)