Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2659
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 12393
ø pro Eintrag: 4,7
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2094
2018
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Einsam sein

Am Waldrand grasen die Rehe,
Nun fliehn sie flink dahin,
Weil ich vorübergehe –
Sie wissen nicht, wer ich bin.

Daß ich nicht kam, zu jagen
Des Waldes scheues Getier,
Nicht, Schrecken und Tod zu tragen
Ins grüne Weidrevier;

Daß ich weltabgeschieden
Wie sie, glückseliger wär;
Daß ich wie sie, nur Frieden
Freiheit und Ruhe begehr;

Und daß auch mir im Grünen
Kein Fleckchen übrig bleibt,
Aus dem nicht mich, gleich ihnen,
Ein Menschengesicht vertreibt.

A. de Nora


Morgentau 13.09.2018, 18.11

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

3. von Ingrid

...herrje - wo ist denn der Rest hin verschwunden?
Also nochmal: Wunderschönes Gedicht und fantastisch dazu gewähltes Bild.
Ich wünsche dir ein schönes, erholsames Wochenende und sende dir ein liebes Grüßle,
Ingrid


vom 14.09.2018, 14.45
Antwort von Morgentau:

Vielleicht bin ich der Übeltäter, liebe Ingrid, ich war nämlich gerade dabei,
die Kommentare zu beantworten. Mag sein, dass es damit zusammenhängt.

Auch ich wünsche dir ein wundervolles Wochenende, ganz nach deinem Geschmack!

Ein lieber Gruß zurück!

2. von Ingrid

Beim Lesen dieser Zeilen bekomme ich feuchte Augen.... Jaja, habe nah am Wasser gebaut und wenn etwas schön ist oder mitten ins Herz trifft, aus welchem Grund auch immer, dann macht sich das eben bemerkbar.
Wunderschönes Gedicht und wie immer ein

vom 14.09.2018, 14.42
Antwort von Morgentau:

So geht es mir auch, liebe Ingrid, man kann sie einfach nicht unterdrücken ...
und warum auch, gell?

Dankeschön, auch für deine lieben Zeilen! :-)

1. von Mel

Dieses Gedicht spricht mir aus dem Herzen, liebe Morgentau ..ganz und gar, da bedarf es keiner weiteren Worte :)

Wundervolle Wochenend-Tage wünsch ich dir, mit vielen lieben Grüßen,

Deine Mel

vom 14.09.2018, 13.40
Antwort von Morgentau:

Wie schön, dass du es gelesen hast, liebe Mel. Das freut mich so sehr!!!!

Gell, es ist wunderbar. Ich dachte auch gleich, als wäre es für mich geschrieben ...

Und oft geht es mir auch so, wenn die Tiere flüchten ... das Häslein davon
hoppelt oder Vögel wegfliegen. Wenn die wüssten, dass ich so fühle wie sie,
dass ich auch nur meine Ruhe will und ihnen ganz gewiss nichts tue ...
ach, wäre das schön.

Danke, liebe Mel, ich wünsch die auch ein wunderschönes Wochenende!