Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2787
ø pro Tag: 1,2
Kommentare: 13305
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2338
2019
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Eine heiße Woche

liegt hinter uns. Sonnenschein pur … kein Wölkchen, kein Tröpfchen und nur ab und an ein Lufthauch, der aber auch nicht wirklich für Abkühlung sorgte.



Was bin ich froh, dass wir eine Woche zuvor im Silbertal waren. Am Abend musste ich sogar in meine warme Jogginghose schlüpfen und eine Jacke überziehen, so sehr kühlte es da ab. 

Was aber gut so war, denn dadurch konnte ich auch wunderbar schlafen.



Herrlich, wenn nachts durch das Fenster nur frische Bergluft hereinströmt. Diese Woche hat es auch dort kaum abgekühlt. Und bei schwüler Luft kann man selbst im schattenspendenden Wald nicht gut wandern. 




Insofern bin ich so so froh und dankbar, dass wir offenbar die „richtige Woche“ erwischt hatten. Es hat zwar auch ein schönes Freibad in der Nähe und sicher auch Seen, aber wenn ich an einen See gehe, dann nur am späten Abend, wenn er ruhig da liegt und man entspannt ein paar Runden schwimmen kann.




In unserem Häuschen hatten wir einen schönen Balkon. Dort konnte ich bis in die Nacht hinein sitzen. Überhaupt war es immer spannend, die wechselnden Kulissen am Himmel zu beobachten.




Am faszinierendsten waren heranziehende Gewitter …




oder wenn am Abend die Sonne eine Lücke zwischen den Wolken fand und ihre Strahlen in das Tal schickte, das schon im Schatten lag. Das gab diese wunderbaren Eindrücke …




Goldene Flecken, die über die Hänge zu tanzen schienen. So schön.




Inzwischen erscheint mir alles schon wieder soweit entfernt, als hätte ich alles nur geträumt. Dabei habe ich jeden Moment bewusst wahrgenommen und genossen.




Aber so schnell holt einen der Alltag wieder ein. Nicht, dass ich darüber traurig wäre, schließlich ist das mein Leben und es ist gut so. Auch das Besondere gilt es zu bewahren, sonst wäre es das ja nicht mehr.

Dennoch … ein ganz klein wenig melancholisch stimmt es mich schon, 

wenn ich jetzt die Bilder sehe ...



Morgentau 30.06.2019, 00.00

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

8. von Liz

Sooo wunderschön sind diese Bilder! Das kann ich mir vorstellen wie wunderschön es war, wäre ich auch gerne dabei gewesen! Ich fand es die letzte Zeit auch sehr warm hier bei uns und ich empfinde alles als sehr anstrengend! Sei ganz lieb gegrüßt, Liz

vom 01.07.2019, 21.32
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Liz. Ja, das Wetter schlaucht einen ganz schön.
Und doch ist es mir lieber als die trübe, dunkle Zeit.

Liebe Grüße zu dir!

7. von Die Schwalbe

Wenn ich deine so schönen Aufnahmen betrachte, wär ich auch gerne mit dabei gewesen und aus mir Schwälbchen würde dann auch noch ein Schwäbchen draus...hihi ;)

Hab eine schöne Woche mit einem hoffentlich erfrischenden Kegenguss - wir warten alle sehnsüchtig darauf!

Viele liebe Grüße
dein Schwälbchen Gerda


vom 01.07.2019, 16.32
Antwort von Morgentau:

Im Silbertal wärst du wohl eher zum Silbertaler geworden ... lach.

Viel geregnet und abgekühlt hat es hier bei uns nicht. Es scheint in die nächste Runde
zu gehen.

Ein liebes Grüßle zu dir, liebes Schwälbchen! Bleib nur lieber, wie du bist! ;-)

6. von Traudi

Deine Fotos machen richtig Urlaubslaune. Aber wir bleiben in diesem Jahr zuhause und machen Tagesausflüge. Im Ländle gibt es noch viel zu erkunden - aber leider fehlen hier solche Berge.
Hab eine schöne und stressfreie Woche.
Liebe Grüße
Traudi

vom 30.06.2019, 19.56
Antwort von Morgentau:

Ja, zum Glück ist es auch in näherer Umgebung immer wieder schön ... und so vieles haben
wir noch nicht entdeckt. Wir werden immer ein Ziel finden, gell?

Dir auch eine schöne Woche, liebe Traudi, liebe Grüße zurück!

5. von Elena

Ich freue mich mit Dir über die vielen bereichernden Eindrücke dieser ganz besonderen Woche.
Deine Photos ehrfurchtsvoll betrachtend sende ich Dir liebe Grüße.
Hab´ es fein! :)

GLG E.

vom 30.06.2019, 12.12
Antwort von Morgentau:

Danke, liebe Elena. Ja, so schnell entschwindet alles wieder. Die Bilder im Kopf werden
blasser und blasser durch die vollbeladene Zeit. Deshalb bin ich besonders dankbar,
dass ich sie mit Unterstützung meiner Fotos ins Gedächtnis zurückrufen kann.

Ich wünsche dir eine angenehme Woche! Liebe Grüße!

4. von Träumerle Kerstin

Wenn wir immer Urlaub hätten, dann würden wir uns doch sicher übers Verreisen nicht mehr so freuen wie jetzt, da die Urlaubstage gezählt sind.
Wir bleiben dieses Jahr zum ersten Mal daheim. Eigentlich waren viele Ausflüge und Wanderungen geplant, aber die Hitze und Johnnys Herz machen uns einen Strich durch die Rechnung. Also einfach abwarten, schauen, entscheiden. Gemütlich machen, die Abende genießen, alle Arbeit ruhen lassen.
Komm gut durch den heißen Tag Andrea.

vom 30.06.2019, 10.57
Antwort von Morgentau:

Genau so ist es, liebe Kerstin. Ich denke, dass es vielen Menschen auch so geht, die von 
einem Highlight zum nächsten Jagen. Vor lauter Jagdtrieb verlieren sie die vielen kleinen
Glücksgefühle, die das Leben bereichern. 

Dass Johnnys Wohlbefinden jetzt Priorität hat, ist ganz klar. Da wäre mir alles andere auch
nicht so wichtig. Zum Glück haben wir auch das Schöne in der Nähe, gell?

Ein lieber Gruß zu dir und Knuddels für Johnny!

3. von Ellen

Es freut mich sehr für dich, daß ihr die passende Zeit hattet in den Bergen. Ich erinnere mich gut an meine Kindheit und die Urlaube und Wanderungen in den Bergen bei Hitze, das war auch nicht lustig. Ich wünsche dir einen schönen Sonntag und eine nicht so heiße kommende Woche!
Alles Liebe deine Ellen

vom 30.06.2019, 08.30
Antwort von Morgentau:

Nein, bei Hitze macht es echt keinen Spaß. Ich mit meinem Bluthochdruck habe da eh
Probleme.

Ich hoffe auch, dass die versprochene Abkühlung kommt. Dringend sollte es regnen, aber
da kommt wohl nicht viel.

Liebe Grüße zu dir!

2. von Anne

Guten Sonntag-Morgen, liebe Andrea,
hier wird es heute nochmal richtig zur Sache - Schätzchen - gehen ;) )! Es soll bis an die 40° werden. Ich war schon sehr früh auf, habe alle Fenster aufgerissen bzw. alles verdunkelt. Ins Schwimmbad gehe ich bei den Temperaturen nicht. Es ist nur überfüllt da und das Wasser bietet inzwischen auch keine Abkühlung mehr. Habe mich ersatzweise vorhin unter die kalte Dusche gestellt :D !
Danke für Deine fantastischen Bilder aus der Bergwelt. Die schneebedeckten Gipfel haben gerade im Moment was :ok: !!! Überhaupt wirkt alles sehr still und überschaubar -heile Welt eben - und den "Stress" hast Du letzte Woche ja dann auch abgegeben....
Ich habe in dieser heißen Woche erstaunlicherweise so einiges geschafft! Nachmittags war ich öfter mal ein Stündchen im kalten Keller und habe dort "Klar Schiff" gemacht ;) . Und am Freitag habe ich den Vertrag für eine nigelnagelneue Küche unterschrieben und alle Details vor Ort besprochen und abgeklärt. Sie wird im September eingebaut....
Keep cool :) :) :) !!!
Anne

vom 30.06.2019, 08.24
Antwort von Morgentau:

40° hatten wir zwar nicht, liebe Anne, aber es hat auch gereicht. 
Nein, auf überfüllte Bäder hätte ich auch keine Lust. Da liest man ja eh einiges, was man kaum
glauben kann. Verrückt.

Viel Schnee liegt auf den Gipfeln nicht mehr. Der Rest dürfte nun auch aufgeschlotzt sein
von der Sonne ... lach.

Ganz liebe Grüße zu dir!

1. von Hella

Oh, du warst um Mitternacht noch fleißig,liebe Andrea? Ob die starke Hitze dich nicht schlafen liess? So kann ich gleich am frühen Morgen deine
besonderen Wolkenbilder bestaunen.
Ihr habt ja in der Zeit dort erstaunlich viele Veränderungen am Himmel zu beobachten gehabt!
Gingen die Wanderungen immer ohne Regen aus?

Ich liebe ja den blauen Himmmel,aber du hast Recht, bei den Temperaturen der letzten Woche, wären solche Bergtouren , kaum möglich.

So hat alles doch immer wieder sein Gutes, gell?

Schön, dass du das erleben konntest! Ich freue mich mit dir! Der Regenbogen ist so, wunderschön, die Wolkenbilder natürlich auch.

Bei uns hier wird es ab Dienstag wieder etwas kühler, da kann der Mensch und die Natur etwas aufatmen...

Einen erholsamen Sonntag im Schatten mit viel Ruhe, wünscht dir die Hella



vom 30.06.2019, 06.21
Antwort von Morgentau:

Hitze und Sommerfestlärm ließen mich tatsächlich vergangene Nacht nicht schlafen,
liebe Hella. Aber das gehört halt zum Sommer dazu ... da müssen wir durch.

Vom Regen wurden wir nur einmal überrascht, aber das war auf einem Abendspaziergang
und wir waren nicht weit von unserem Quartier entfernt.

Jetzt könnten wir wirklich dringend welchen gebrauchen, aber im Moment sieht es noch
dürftig damit aus. 

Aber wie immer müssen wir es nehmen, wie es kommt, und das Beste daraus machen.

Das wünsche ich auch dir für die neue Woche mit ganz lieben Sonntagabendgrüßen!