Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2877
ø pro Tag: 1
Kommentare: 14054
ø pro Eintrag: 4,9
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2885
2021
<<< Januar >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
25262728293031
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Die Donau

hat die Haare schön ...


... könnte man meinen. Aber was hier wie grün-metallic schimmerndes Haar wirkt, 
ist glaub eine Plage für den Fluss. 
Die Aufnahme entstand von einer Brücke aus. So habe ich das noch nie gesehen.

Morgentau 25.09.2019, 07.45

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von kelly

Erstaunlich klares Wasser sah ich an der Nordsee, hier sind die Flüsse naturtrüb ;) , sprich moorig braun.
Ein Miniwasserbiotop hatte ich mal im Garten um Erfahrungen mit Wasserpflanzen zu machen, zumeist von der Gärtnerei vorgegeben, ich bin keine Hilfe bei der Deutung der *Haargrundsubstanz*!
Schön sieht es aus...


vom 26.09.2019, 06.51
Antwort von Morgentau:

Also rein optisch fand ich es auch total schön, liebe Kelly. Es hatte wirklich etwas
sagenhaftes, im wahrsten Sinn des Wortes ...

3. von Ingrid

Ich hab das auch noch nie so gesehen, obwohl ich auch an der Donau wohne. Aber in der Stadt ist das vielleicht wieder anders...
Dass es vom niedrigen Wasserstand kommen könnte, das leuchtet mir ein. Da muss ich mal genauer gucken gehen.
Ein liebes Gute-Nacht-Grüßle,
Ingrid


vom 25.09.2019, 20.39
Antwort von Morgentau:

Vielleicht war auch der Lichteinfall gerade günstig, das es so wunderbar schimmerte ...

Hab einen schönen Tag ... liebe Grüße!

2. von Träumerle Kerstin

Wie treffend du das wieder ausgedrückt hast liebe Andrea :-) Schön anzuschauen, aber schlecht für den Fluss.
Liebe Abendgrüße von Kerstin.

vom 25.09.2019, 18.40
Antwort von Morgentau:

Ich hab das so noch nie so gesehen. Vielleicht lag es auch am niedrigen Wasserstand ...
hab da leider nicht viel Ahnung.

Liebe Abendgrüße auch zur dir, liebe Kerstin!

1. von Brigitte

Liebe Andrea, herzlichen Gruß.
Wo die Wuhle stark verlandet, da sieht es in dem Flüßchen genauso aus. Man hat sie ja an mehreren Stellen auf einige km- Länge renaturiert und verbreitert und tiefer ausgehoben und dort ist es ein schöner Fluß mit fester Uferbegrenzung geworden.
Heute ist es, bei jetzt 17 Grad, trübe.
Hab noch einen guten Tag, tschüssi Brigitte.


vom 25.09.2019, 14.36
Antwort von Morgentau:

Das klingt so schön, liebe Brigitte. Danke, dass du mir davon erzählt hast.

Ich wünsche dir noch einen schönen Abend ... liebe Grüße!