Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2994
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14853
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3460
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Der unsichtbare Gast

Dass ich einen Krimi ein zweites Mal anschaue, kommt relativ selten vor. Einfach, weil dann die Spannung fehlt. Aber diesen Film habe ich nun bereits ein zweites Mal gesehen und ich muss sagen, ich war genau so gefesselt, wie beim ersten Mal.

Das ist eine echte Überraschung, da das in den letzten Jahren kaum noch Filme schaffen. Wenn man den Trailer vorher anschaut, um zu entscheiden, ob das was ist, dann verrät dieser oft schon die halbe Handlung, so dass die Spannung schon vorher flöten geht. Oft fand ich auch die erste Hälfte eines Filmes interessant und spannend, bis die Handlung plötzlich ins völlig Abstruse hinab glitt und ich mich letztendlich über die verlorene Zeit geärgert habe.

Und all diese modernen Krimis, aus denen tonnenweise Blut schwappt, sind ohnehin nichts für mich. Ganz zu schweigen von verbalen Entgleisungen … Fäkalsprache etc. … darin kann ich echt nichts Unterhaltsames finden. Ich versteh diese Entwicklungen auch nicht, dafür bin ich wohl zu alt. 

Wenn handlungsbedingt mal das eine oder andere Wort fällt, okay, das gehört halt dazu, 

aber wenn der gesamte Film in diesem Niveau aufgebaut ist ... nein, danke.


Jedenfalls ist dieser Film einfach genial. Deshalb möchte ich es an dieser Stelle noch einmal erwähnt haben. Und wie gesagt, keinen Trailer vorher anschauen!!!!!!!

Ich habe schon mehrere Filme von diesem spanischen Drehbuchautor und Regisseur gesehen und wurde nie enttäuscht.

Morgentau 17.02.2019, 17.52

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

1. von Ocean

Habe ich gleich mal in die Watchlist gepackt, liebe Morgentau. Danke dir für den Tipp und Hinweis wegen dem bzw. kein Trailer :) "The Body" war ja super, und es ist derselbe Regisseur.

Ansonsten geht's mir wie dir ..und besonders die ständige Fäkalsprache oder abstruse Handlungen, das ist gar nicht mein Ding .. Hab das Gefühl, dass RICHTIG tolle Filme immer seltener werden (für meinen Geschmack..)

Ganz liebe Grüße zu dir :)

vom 18.02.2019, 11.20
Antwort von Morgentau:

Ich hatte den Film vor zwei Jahren schon mal gesehen und empfohlen ...
und bei meinem Sohn vor kurzem nochmal angeschaut.
Der ist spannend bis zur letzten Minute ... und hebt total ab von allen,
was man sonst so kennt. 
Mehr will ich nicht verraten ... jeder Andeutung ist eine zuviel ... 

Ganz liebe Abendgrüße zu dir!