Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2415
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 11102
ø pro Eintrag: 4,6
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1918
2018
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Bonne nuit :-)
12.4.2018-20:32
Ingrid
Hab ein schönes Wochenende!
Alles Liebe - Ingrid
17.3.2018-11:35

Ausgewählter Beitrag

Der Kuckuck

Der Wald ist still, der Wald ist stumm,

Es bebt kein Blatt, es nickt kein Zweig,

Ein Vogelruf von ferne schallt,

So voll und rund, so warm und weich.


Das ist der Kuckuck, der da ruft,

So laut, so laut im tiefen Wald,

An meine Schulter drängst du dich,

Und deine Hand sucht bei mir Halt.


Du bist so still, du bist so stumm,

Ich höre deines Herzens Schlag,

Du hältst den Atem an und zählst,

Wie oft der Kuckuck rufen mag.


Ich lächle deiner Kinderangst,

Du meine süße Wonne du,

Es blüht uns noch so mancher Mai,

Der Kuckuck ruft ja immerzu.


Hermann Löns



Morgentau 15.05.2018, 07.25

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

5. von kelly

Moin Andrea,
unsere Heimatdichter Löns und Allmers sind mir mit den Texten sehr vertraut. Den Kuckuck hörten wir früher oft, er macht sich rar. Die Rufe wurden gezählt und Geld sollte in der Tasche sein...
In diesem Jahr hab ich ihn noch nicht gehört.
Hoffnungsvolle Grüße!

vom 16.05.2018, 06.41
Antwort von Morgentau:

Dann drück ich die Daumen, dass sein Ruf bald zu dir vordringt, liebe Kelly.

Hab einen schönen Tag!
4. von Mel

Liebe Morgentau,

was für ein schönes Gedicht, und gerade jetzt so passend - vorhin draußen habe ich auch dem Kuckuck gelauscht und gezählt ..ganz lange hat er gerufen, ich kam auf 21 Mal :) So schön. Ich liebe das. Und dein Bild ist traumhaft ...

Ganz liebe Grüße an dich :ok:
Deine Mel

vom 15.05.2018, 15.45
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Mel. Ja, ich liebe es auch so sehr ... solche Momente sind
einfach unbezahlbar, wo die Welt noch in Ordnung ist. Du weißt schon ... ;-)

Ein lieber Gruß zu dir!
3. von Ingrid

Erst dachte ich, das Gedicht wäre von dir, bis ich dann sah, dass du es "geliehen" hast - aber es hätte genauso gut von dir sein können, so begabt, wie du bist.

Und dazu deine stimmungsvolle Aufnahme - da hört man ja fast auch via Internet den Kuckuck rufen :)

Ich wünsche dir heute einen Tag, an dem du dich wieder wohler fühlst und denk an dich,
Ingrid





vom 15.05.2018, 14.49
Antwort von Morgentau:

Oh, das ist aber ein liebes Kompliment. Danke dafür, liebe Ingrid.
Ja, es ist schon der Stil, den ich so mag.
Aber das Gedicht ist schon über 100 Jahre alt.

Es geht mir besser ... dankeschön und liebe Grüße zurück!
2. von Inge

Ein zauberhaftes Waldbild ist das wieder. Ich sitz da gerade irgendwo unter einem Baum und höre dem Kuckuck zu... :)
Bei uns ist dieser lustige Geselle leider seit ein paar Jahren verschwunden. Jahrzehntelang hörten wir ihn vom nahen Waldrand rufen. Verschwunden wie so vieles andere auch. Schade.
Liebe Grüße
Inge

vom 15.05.2018, 12.14
Antwort von Morgentau:

Oh, das ist aber schade, dass bei euch der Kuckuck nicht mehr ruft.
Das tut mir leid, liebe Inge. Ich liebe seinen Ruf ... auch er erinnert
mich an meine Kindheit.

Ein lieber Gruß zu dir!
1. von Ellen

Ein sehr schönes Gedicht! *umarm*
Viele liebe Grüße Ellen

vom 15.05.2018, 08.46
Antwort von Morgentau:

Ich finde das Gedicht auch zauberhaft. Freut mich sehr, dass es dir gefällt!