Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2777
ø pro Tag: 1,2
Kommentare: 13230
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2307
2019
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Der Albtrauf

ist eine wunderschöne Gegend. Deshalb zieht es uns im Frühjahr gern dorthin.

Wen es interessiert, kann HIER mehr darüber erfahren.




Geplant war dieses Mal eine Rundwanderung. Ausgehend vom Schopflocher Torfmoor durch das schöne Naturschutzgebiet Randecker Maar.




Am meisten haben mich die vielen alten Bäume beeindruckt, die unseren Weg säumten.




Da kann ich an keinem vorbeigehen, muss sie näher betrachten … ganz nah … und mir vorstellen, was sie alles schon gesehen haben und wer wohl alles schon an ihnen vorbeigewandert ist in den vielen Jahren, in denen sie tapfer an diesem Ort verweilten.




Sonne und Regen haben sie groß und stark gemacht, aber oft setzten ihnen auch Wind und Wetter zu, was nicht zu übersehen ist. Ihre alten knorrigen Arme sprechen Bände.




Wie bei dieser uralten Birke …




Wie alt mag sie wohl sein?




Im Wald haben mich die hohen Buchen beeindruckt. Manche scheinen über sich hinaus gewachsen zu sein …




Ich liebe es, meine Arme um ihren Stamm zu schlingen und nach oben zu schauen, wie sie ihre Krone Richtung Himmel strecken.




Faszinierend finde ich auch immer, wie sich Efeu um kranke Bäume rankt. Ich weiß, manche Baumfreunde finden das nicht so schön, weil er auch manchmal eine Bedrohung für die Bäume sein kann. So entstanden auch viele Mythen, aber die meisten Behauptungen sind einfach nicht wahr.




Für mich spendet der Efeu dem kahlen Baum ein neues, ewig grünes Kleid, das ihn gemeinsam mit Moos und Flechten im neuen Zauber erscheinen lässt.




Wie gesagt, ich liebe solche Beobachtungen, sie machen mich glücklich, versöhnen mich.

Danke, dass ihr meinem Weg gefolgt seid. Wenn ihr mögt … bist zum nächsten Mal!

Morgentau 16.05.2019, 07.16

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Die Schwalbe

Bin etwas neidisch...Diese schöne Wanderung auf Schusters Rappen hätte ich auch gerne mitgemacht.
Danke, liebe Andrea, für deine teils uralten Bäume in Wort und Bild.
Dazu kann ich als Krönung auch noch Hesse deklarieren:
Bäume sind Heiligtümer. Wer mit ihnen zu sprechen, wer ihnen zuzuhören weiss, der erfährt die Wahrheit. Sie predigen nicht Lehren und Rezepte, sie predigen, um das einzelne unbekümmert, das Urgesetz des Lebens.
Hoffe, dass es dir gut geht, liebes Schwäbchen Andrea, und wünsch dir einen schönen erholsamen Sonntag!
Sei lieb gegrüßt vom Schwälbchen :)

vom 19.05.2019, 12.54
Antwort von Morgentau:

Danke für Heine, liebes Schwälbchen, sooooo schön!

Ein lieber Gruß zu dir!

6. von Liz

Danke von Herzen für diese wunderschöne Wanderung und die Fotos!
So schön diese Bäume! Von Herzen liebe Grüße in Deinen Sonntag,
Liz

vom 19.05.2019, 11.29
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Liz!
5. von Ingrid

Zuerst habe ich Albtraum gelesen und dachte schon du hattest einen. Aber das war Gott sei Dank nicht der Fall. Vielmehr hast du uns auf eine wunscherschöne Wanderung mitgenommen und die tollen Bilder sprechen für sich. Die von dir gezeigten Bäume sind allesamt ganz besondere Exemplare und erzählen jeder für sich ihre ganz eigene Geschichte.

Ich wünsche dir für dieses Wochenende auch wieder eine schöne Wanderung – das Wetter ist ja bestimmt auch bei euch endlich maienhaft schön.
Hab noch ein angenehmes WE und liebe Grüße zu dir.

vom 18.05.2019, 16.31
Antwort von Morgentau:

Alb-Traum passt auch irgendwie ...

Ja, so empfinde ich auch ... ich liebe ihre Geschichten, lausche so gern ihrem
Geflüster ...

Liebe Grüße!

4. von Tigerente

Schon vom Ansehen bin ich beflügelt.
Möge dieses Fleckchen Erde so erhalten bleiben.

LG die Tigerente von JanOsch

vom 17.05.2019, 22.02
Antwort von Morgentau:

Das hoffe ich auch ... dankeschön!
3. von Ocean

Liebe Morgentau,

fasziniert bin ich deiner Wanderung gefolgt ..wundervolle Aufnahmen zeigst du uns hier wieder. Ich liebe Bäume ..und deinen Eintrag werde ich ganz sicher noch öfters anschauen.

Auch ich liebe solche Naturbeobachtungen ..oder einen Baum zu umarmen - ein unvergleichliches Gefühl. Ebenso wie der Blick nach oben zu den "schwindelnden Höhen" der Baumkronen ...

Für mich hat ein Baum auch eine Seele ..

Ganz liebe Wochenendgrüße zu dir :)
Deine Ocean :ok:

vom 17.05.2019, 16.22
Antwort von Morgentau:

Du solltest die Bäume im Original sehen ... oder zumindest die Fotos größer.
Auf den kleinen Fotos wird man ihrem Charakter einfach nicht gerecht.

Liebe Grüße zu dir, liebe Ocean!

2. von Träumerle Kerstin

Sind das alles schöne Aufnahmen Andrea. Knorrige alte Bäume sind immer ein besonderes Fotomotiv. Ich halte immer Ausschau nach abgestorbenen, verkrüppelten, von Moss oder Efeu überwucherten.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 17.05.2019, 14.23
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Kerstin!
1. von Brigitte

Liebe Andrea, sei herzlich gegrüßt.
Deiner Baumbetrachtung kann ich voll zustimmen. Wirklich beeindruckend. Eine sehr interessante Wanderung.
Hab einen guten Tag, tschüssi Brigitte.

vom 16.05.2019, 10.23
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Brigitte!