Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2772
ø pro Tag: 1,2
Kommentare: 13183
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2282
2019
<<< Mai >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728293031  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Dass das kein normaler Tag wird

spürte ich schon heute früh, als ich mit dickem Kopf bzw. dicker Nase aufgewacht bin und mir leicht schwindlig war. „Oh, oh, was hat das zu bedeuten?“ fragte ich mich gleich … und kochte mir erst einmal einen Kaffee. Das heißt, vorher ging ich natürlich ins Bad und spülte die Nase ordentlich durch, bis ich endlich wieder atmen konnte. Aber auch die Augen brannten und juckten … also lag doch was in der Luft. Und das kam dann auch … ein kräftiger Sturm. Keine Ahnung, was der im Gepäck hatte.

Wer dann auf dem Weg zur Arbeit nicht kam, war der Bus, so dass ich fast eine halbe Stunde warten durfte. Gern hätte ich mich zu den anderen in das schützende Wartehäuschen gestellt, aber da herrschte schon ein Gedränge wie auf einer Schafweide, wenn Gefahr droht.


Zum Glück setzte wenigstens der starke Regen erst ein, als wir alle im Bus saßen.

Extrem wurde es dann auf dem Heimweg. Unfassbar. Der Sturm nahm einem die Luft … hinzu kam wieder starker Regen. Ich hätte nicht gedacht, dass der sogar pieksen kann. Wie tausend kleine Nadelstiche im Gesicht …

Meinen Schirm hatte ich dabei … aber leider umsonst, denn den konnte man unmöglich festhalten. Jedenfalls nicht so, dass er irgendwie irgendwas hätten schützen können.

Aber ich bin heil nach Hause gekommen … na ja, so halb geflogen trifft es eher. Nur die nassen Klamotten haben dies wohl verhindert, weil sie mich nach unten zogen.

Inzwischen bin ich im Trocknen … von Kopf bis Fuß. Hier ist es kuschlig warm und gemütlich. Alles gut.

Ich hoffe, bei euch ist alles klar?!

Morgentau 14.03.2019, 15.19

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

9. von Liz

Ja - leider kommen mit dem Sturm auch immer noch Pollen z.B. trotz des Regens und so einige andere Dinge fliegen...- :(
Ich habe heute Kopfschmerzen etc.
Ich hoffe Dir geht es wieder besser - mit Kopfschmerzen geht ja Alles nicht so gut von der Hand!
Ich wünsche Dir ein erholsames, gemütliches Wochenende!
Herzlich Liz

vom 16.03.2019, 12.29
Antwort von Morgentau:

Das klingt nicht so doll, liebe Liz, und tut mir leid. Gute Besserung und vorallem
bessere Zeiten, das wünsche ich dir mit einem lieben Sonntagsgruß!

8. von kelly

Moin Andrea,
ich kann nichts versäumen und wäre noch gern bei Sturm und Regen im Urlaub geblieben, als Alltagsflucht hatte ich nur eine Woche gebucht.
In den Wind konnte ich mich hineinlegen, der Widerstand war stark und trotzdem erfrischend. Mit Urlaubsaugen ist es überall schön ;) .
Für dich wünsche ich schnelle Erholung und wunderbare Wochenendzeit, der Frühling kommt bestimmt, Zipfelchen hab ich bereits gespürt...
LG Kelly


vom 16.03.2019, 07.25
Antwort von Morgentau:

Das stimmt, liebe Kelly, Urlaubsaugen und vorallem Urlaubsgedanken sind sehr kreativ.

Ja, der Frühling kommt ... nachdem der März noch ein paar Tage April gespielt hat ...

Ein lieber Gruß zu dir!

7. von Ellen

Bei diesem Wetter draußen sein zu müssen und dann noch so lange und dem Ganzen mehr oder weniger ausgeliefert, das ist wirklich nicht lustig. Gut daß dein Zuhause trocken und kuschelig ist. Hoffentlich kommt jetzt keine fette Erkältung ...
Viele liebe RegenSturmGrüße deine Ellen

vom 15.03.2019, 07.56
Antwort von Morgentau:

Ja, umso schöner ist es Zuhause ... ich genieße es und träume derweil vom Frühling.

Viele liebe Kuschelgrüße zurück! ;-)

6. von Hellla Schwab

Oh, liebe Andrea, das liest sich gar nicht gut! :(

Hoffentlich hat dir das “ lausige“ Wetter nicht zu sehr geschadet. Bei uns sagt man wenn es regnet oder stürmt, “da lässt man nicht mal einen Hund vor die Tür.“ Wir waren nicht mal einkaufen! Haben immer noch Vorräte.

Ist dein Kopf wieder OK? Das Wochenende steht bevor! Freu dich auf bessere Tage.

Von Herzen wünscht dir heute alles Gute die Hella

vom 15.03.2019, 07.39
Antwort von Morgentau:

Schon wieder Geschichte, liebe Hella, keine Sorge, auch den heutigen Tag habe ich überstanden,
jetzt bringt mich nichts mehr hinaus ... höchstens der Wochenendeinkauf, aber da holt mich mein
Sohn mit dem Auto, also alles easy ... lach.

Wie gut, wenn noch genug Vorräte hat, wenn es so sauriert, wie meine Mutter immer sagte.
Aber ich muss dies und jenes nun doch wieder nachfüllen.

Meinem Kopf geht es besser, bin selbst überrascht. Hoffentlich bleibt es so, wenn morgen
der Wetterumschwung kommt. Ich gebe mir Mühe. 

Auch ich hoffe, dass es dir gut geht und wünsche dir alles Gute mit einem lieben Gruß!

5. von Roberto

Guten Morgen liebe Andrea,
ich kann das Wetter zur Zeit gar nicht ab.
Es ist wirklich nur "Heizung-an-auf-die-Couch-Wetter" :)

Liebe Grüße
Dein
Rob

vom 15.03.2019, 07.39
Antwort von Morgentau:

Nicht mehr lange, lieber Rob, halte durch!!! ;-)

Liebe Grüße zu dir!

4. von Peggy

Hoffentlich geht es dir morgen besser und auch das Wetter beruhigt sich bald wieder.

LG Peggy

vom 14.03.2019, 22.43
Antwort von Morgentau:

Es geht mir besser, vielen Dank, liebe Peggy. Das Wetter braucht noch eine Weile ...

Liebe Grüße zu dir!

3. von Bo

Na hoffentlich hast du dir keine dicke Erkältung eingefangen. Eine halbe Stunde auf den Bus warten bei dem Wetter ist ja auch kein Zuckerschlecken. Ich hatte das mal im Winter, als ich von Berlin zurück war. Es war so eisig, dass mir fast das Gehirn eingefroren war, bis der Bus endlich kam. Da war grad richtiger Winter. Seitdem trage ich immer eine Mütze.

LG von Bo

vom 14.03.2019, 21.39
Antwort von Morgentau:

Das hatte ich auch befürchtet, aber gottseidank bin ich bisher verschont geblieben.
Ich hoffe so sehr, dass das so bleibt, denn überall schnieft und hustet es.

Ja, wenn man sowas mal erlebt hat, wie du im Winter, dann vergisst man das nie wieder
und beugt künftig immer vor.

Liebe Grüße zu dir!

2. von Ocean

Guten Abend, liebe Morgentau :)

puh ..so nass warst du geworden - das ist ja heftig. Und das kannst du wirklich laut sagen..kein normaler Tag. Da hat deine Nase den richtigen Spürsinn gehabt, sozusagen ..leider ;) Denn so langsam schlägt das Wetter doch wirklich auf die Stimmung und die Nerven, oder? Mich streßt es wirklich. Nur Sturm und Starkregen am laufenden Band, die Gassirunden sind Stress für Vier- und Zweibeiner, und das Rütteln des Windes an den Läden zermürbt auf Dauer. Bei uns soll's bis Montag so stürmisch bleiben, aber wenigstens ein paar sonnige Lichtblicke sind möglich *hoff*

Einen rundum trockenen gemütlichen Abend wünsch ich dir, und einen entspannten Freitag mit hoffentlich nicht so viel Regen wie heute,

ganz liebe Grüße schickt dir
deine Ocean :ok:

vom 14.03.2019, 20.46
Antwort von Morgentau:

Ich denke oft an Greta und überhaupt ... auch die Vögelchen oder die Störche, die schon ihr
Nest bauen wollen. Hoffentlich lässt es wirklich bald nach.

Der Sturm hat zum Glück schon nachgelassen, dafür ist der Regen so schlimm, dass schon
Hochwasser zu befürchten ist.

Aber ich wette, bald haben wir wieder mit dem Gegenteil zu kämpfen. Es ist halt nichts mehr
normal ... immer nur noch Extreme.

Dennoch ... ich wünsche auch dir noch einen schönen restlichen Freitag mit lieben Grüßen!

1. von Anne

Gut, dass Du wohlbehalten daheim angekommen und im trockenen Warmen bist. Mich macht das hier schon seit Tagen anhaltende stürmische, ungemütliche und wieder kühle Wetter gerade eher depressiv und antriebslos....


vom 14.03.2019, 16.59
Antwort von Morgentau:

Willkommen im Club, liebe Anne, es geht wohl im Moment den meisten so.
Nur die Amseln freuen sich über die vielen Regenwürmer.

Einen schönen gemütlichen Nachmittag wünsche ich auch dir mit lieben Grüßen!