Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2670
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 12473
ø pro Eintrag: 4,7
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2119
2018
<<< Dezember >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
     0102
03040506070809
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Als gegen Morgen

die Kühle kam, hab ich gleich durchgelüftet und in bin noch einmal richtig tief eingeschlafen.

Von einem Möbelhaus habe ich geträumt. Die Verkäuferinnen betreuten die Kunden vor Ort, aber auch über Headset. Es war ein einziges Gebabbel, weil alle durcheinander redeten. Und ich dachte so bei mir, dass sich auch an solchen Orten alles verändert hätte und mir diese Welt einfach nicht mehr gefällt. Natürlich traf ich auch mal wieder meinen Mann in meinem Traum bzw. er war bei mir, denn eigentlich hatten wir vor, Stühle für den Esstisch zu kaufen, aber keiner von den Verkäufern hatte Zeit für uns, weil sie ständig mit den Kunden an der Strippe diskutieren mussten …




Zum Glück war auch mal wieder das Tigerle im Spiel, denn der befreite mich laut maunzend von meinem Traum, weil er dringend mal raus musste … hihi.

Ich weiß, es gibt schlimmere Träume, und doch sagt er soviel aus. Meine Traurigkeit über die negativen Veränderungen auf der Welt … in meinem Leben. Natürlich versuche ich, das auszublenden, und zum Teil gelingt es ja auch ganz gut. Manchmal schäme ich mich sogar innerlich wegen dieser negativen Gefühle und Gedanken, denn eigentlich kann ich doch sehr zufrieden sein.

Bin ich auch … von Herzen dankbar für das Schöne. Ihr wisst, dass es so ist, ich erwähne es oft, denn ich spüre es ja auch wirklich. Meine Familie, mein Job und die vielen Gaben der Natur, für all das bin ich von Herzen dankbar, denn es gibt nichts Wertvolleres.

Und doch ist da soviel Angst vor der Zukunft, so vieles, was mir leider auch missfällt, mich gar schockt und erschreckt.

Früher hatte ich ein Bild vor Augen, wenn ich an die Zukunft gedacht habe. Wir hatten Pläne und konnten uns vorstellen, wie sich alles entwickeln könnte. Heute geht das nicht mehr.




Aber ich will nicht mit trüben Gedanken abschließen und wieder an das Schöne denken. Bald kommt meine Tochter mit dem Kleinen. Der ist so lustig, der kleine Kerl. Eigentlich hätte ich gut Lust, meinen Blog mit Bildern von ihn zu tapezieren … lach. Das geht natürlich nicht.

Aber ab und an ein Foto, das ich dann wieder lösche, das werde ich beibehalten.




Die Fotos von diesem Eintrag zeigen noch einmal Ausschnitte einer wunderbaren Bergwanderung aus dem Zillertal. Ich hab noch so so viele Fotos von dort, wie immer, wenn ich unterwegs war. Meine Ordner sind prall gefüllt, aber irgendwann denke ich immer, ihr habt genug davon, und hör dann einfach auf, welche zu zeigen. Da kann ich auch nicht aus meiner Haut. Überhaupt, dieses Gefühl, jemanden zu nerven, das hab ich so schnell, dann zieh ich mich lieber ein Weilchen zurück.




So auch jetzt wieder. Eine kleine Pause muss sein. Das Wochenende steht vor der Tür und dann ruft der Alltag wieder. Mal schauen.

Ihr seid sicher alle schon am Durchschnaufen. Die frische Luft ist herrlich. 

Genießt sie … und das Wochenende. Habt eine schöne Zeit!



Morgentau 10.08.2018, 09.36

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Birgitta

Dankeschön für ein Lebenszeichen :)
schon Sorgen gemacht,
jetzt alles gut :) :) :)

Winke winke: Birgitta

vom 18.08.2018, 08.35
Antwort von Morgentau:

Danke ... bin bald wieder hier! Winke zurück und alles Gute für dich!
5. von Ingrid

Liebe Andrea,
auch von mir ein kleines Grüßle in deinen Alltag.
Deine Fotos sind immer eine Augenweide und ich freue mich jedes mal auf mehr...
Bei dieser Hitze war ich zeitweise richtig streichfähig und selbst das Kommentieren fällt mir dann schwer, manchmal kann ich mich kaum aufraffen, was aber nicht heißt, dass ich nicht gerne bei dir lese.
Wir hatten gestern nachts ein Gewitter und heute Vormittag ausgiebigen Regen, es hatte abgekühlt. Doch nachmittags wurde es wieder schwül.
Noch ist der Sommer nicht vorbei.

Ich freue mich, wenn du wieder kommst und hoffe, es ist alles in Ordnung bei dir.
Alles Liebe für dich - Ingrid




vom 14.08.2018, 19.10
Antwort von Morgentau:

Alles in Ordnung ... bis ganz bald und alles Liebe auch für dich!
4. von Birgitta

Liebe Andrea,
ein kleines Lebenszeichen von mir.
Habe einen guten Wochenstart,
endlich dürfen wir auch durchschnaufen,
es REGNET !!! :) :) :)

Herzlichst Birgitta

vom 13.08.2018, 11.08
Antwort von Morgentau:

:-)
3. von kelly

...und trotz allem gibt es immer etwas auf das wir uns freuen können!
Moin Andrea,
es ändert sich so vieles, nach meinem Empfinden, nicht zum Vorteil für Mensch und Natur.
Daher auch die Sehnsucht nach Orten die stark, stabil und fast nicht veränderbar sind, wie Berge und Meer.

Hier hat es zum Glück geregnet, die Luft ist rein und frisch.
Einige Aufräumarbeiten gab es für mich im Garten, Äste und Blätter von den Eichen lagen unten, doch dankbar über den gespendeten Schatten in diesem Sommer war ich nicht unwillig bei der Arbeit. Allgemein ist es glimpflich abgegangen...
Ein wunderbarer Blumenkohl ins mir ins Netz gegangen, die Hälfte war gestern im Topf und heute gibt es noch eine Cremesuppe davon, eine feine Aubergine wird mit einem neuen Rezept verarbeitet - das WE kann kommen.
Dir viel Freude mit dem Enkelchen und immer gangbare Wege!
LG Kelly

vom 11.08.2018, 07.46
Antwort von Morgentau:

Ja, zum Glück ist es so, liebe Kelly, und ich hoffe von Herzen,
dass das so bleibt ... dass wir uns einen Teil unseres Lebens bewahren
können.
Stimmt, die Berge und das Meer bleiben uns treu ... eine schöne
Betrachtungsweise ... gefällt mir sehr!

Blumenkohl-Cremesuppe ... hmmm ... lecker. Auch alles andere
liest sich schön ... das freut mich.

Gangbare Wege ... genau, das wünsche ich uns allen.

Ganz liebe Grüße zu dir!

2. von Mel

Solche Träume sprechen wirklich Bände .. und du mir mal wieder aus der Seele. Das sind auch meine Gedanken und Empfindungen ..dass so vieles sich zum Negativen entwickelt hat, dass alles immer hektischer, lauter, stressiger und auch oberflächlicher wird, weil die Menschen auch oft nicht die Zeit oder Energie haben, weiter in die Tiefe zu gehen ... man springt von einem zum anderen, und ist am Ende erschöpft und hat doch nichts wirklich gesehen ..

Dennoch denke auch ich, dass ich mich nicht beklagen sollte, wo ich doch so viel Schönes habe und erleben darf. Oh ja. Ich danke dir für diese Denkanstöße.

Deine Bilder wie immer - eine Wohltat. Was für eine traumhafte Landschaft. Also ich kann davon nie genug kriegen, da brauchst du dir keine Gedanken zu machen :) Ich freu mich immer total auf deine Aufnahmen.

Wie schön, dass deine Lieben nun da sind. Genieß dein Wochenende ganz intensiv ..und ich wünsche dir einen entspannten, freundlichen Start in die neue Arbeitswoche :)

Alles Liebe für dich.

vom 10.08.2018, 17.06
Antwort von Morgentau:

Ja, so empfinde ich auch, liebe Mel. Liegt es daran, dass wir HS sind, denn ich habe
oft das Gefühl, dass andere mit Scheuklappen durchs Leben laufen ... oder eben
einfach nicht die Antenne dafür haben???
Sie scheinen sich jedenfalls wohl zu fühlen in ihrer Welt ... da kann ich echt nur
staunen. Aber es gibt auch andere Stimmen, wie deine, die mir sagen, dass
ich nicht falsch liege mit meinen Gefühlen und Gedanken ...

Danke auch für deine lieben Worte und Wünsche ...
ich weiß noch nicht, wann ich wieder hier bin.

Alles Liebe auch für Dich!

1. von Ellen

Heute kann man endlich mal die Fenster offen lassen und das tut so gut. Ich habe mir auch immer die Zukunft ausgemalt, aber es kommt immer alles anders, als man denkt. Ich versuche deshalb, die Gedanken an die Zukunft von mir zu schieben, gelingt aber auch nicht immer, Sorgen gibt es ja genug. Ich wünsche dir ein glückliches Wochenende.
Liebe Grüße Ellen

vom 10.08.2018, 12.32
Antwort von Morgentau:

So ist es ... seufz.

Dankeschön!