Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2994
ø pro Tag: 0,9
Kommentare: 14853
ø pro Eintrag: 5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 3461
2022
<<< August >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01020304050607
08091011121314
15161718192021
22232425262728
293031    
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Gute Besserung!
12.2.2022-22:34
Aiste
Hello :ok:
7.8.2021-18:29
Ingrid
Gute Besserung und ein schönes WE :ok:
6.12.2019-9:02
Ingrid
Schönes Bergfest und alles Gute,
wünscht dir die
Ingrid :)
22.10.2019-21:38
Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Abenteuer Bannwald

Wie einst als Kind kam ich heute mit nassen Schuhen und Strümpfen zurück von meinem "Abenteuer" im Wald. Aber das war es mir wert, denn wie hätte ich es in der Wohnung aushalten sollen, wenn draußen der Frühling um die Häuser zieht und die Sonne die Schneereste von Wiesen, Dächern und Wegen schleckt, wie ein Kind sein Erdbeereis an einem heißen Sommertag.
Die Vögel sangen um die Wette und mir war plötzlich ganz warm ums Herz ...



Die kalten, nassen Füße, die spürte ich gar nicht mehr. Überall tropfte, gluckste und knackte es. Man konnte richtig spüren, wie das Leben wieder einsetzte, wie sich alles dehnen und strecken wollte nach den vielen trüben Wintertagen.



Ich liebe den Bannwald. Hier gibt es soooviel zu entdecken. Selbst, wenn noch nichts blüht. Sehen die Flechten nicht wunderbar und interessant aus? Eine kleine eigene Welt.
Schön, dass es solche Orte gibt.
Hier bei uns ist der Bannwald ein Wald, an dem jede Nutzung verboten ist, damit das abgestorbene Holz zum Lebensraum für viele bedrohte Tier- und Pflanzenarten werden kann.



Diese vielen alten Bäume, wunderbar. Schaut doch mal diese Pilze an diesem alten Baumstamm ...



Leider hatte sich just in dem Moment wieder ein Wolkenpopel vor die Sonne geschoben, sonst hätte ich von den Bäumen noch mehr Details aufgenommen. Dafür gibt es noch ein Mooskissen ...



Was jucken mich die Wetterprognosen. Man muss die Feste feiern, wie sie fallen.
Und ich bin dankbar für jeden gefühlten Vorfrühlingstag. Der Februar geht heute zuende.
Was jetzt kommt, ist der Weg in die richtige Richtung. Denn eines ist sicher, von solchen Tagen wie heute wird es bald mehr und mehr geben. Juchhuuu ...

Morgentau 28.02.2015, 18.47

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

10. von jahreszeitenbriefe

Die Bilder sind einfach wunderbar, liebe Andrea..., oh, diesen Wald möchte ich auch mal sehen, ein Wald, in dem Totholz lebenspendend liegen bleiben darf. Die Moose und Flechten begeistern mich auch immer wieder. Fein, dass du draußen warst! Lieben Gruß Ghislana

vom 02.03.2015, 21.11
9. von Träumerle Kerstin

Ich freue mich für Dich liebe Andrea, dass nun endlich auch in eurer Region der Frühling Einzug hält.
Wir hatten ja dieses Jahr nur wenige Tage Schnee und grad heut steht in unserer Tageszeitung, dass das nördliche Sachsen - also wir - künftig mit heißeren Sommern, milderen Wintern und mehr Trockenheit rechnen muss.
Solch Flechten finde ich auch immer witzig. Nur leider fehlt mir oft die Ruhe, um sie mal ganz ausführlich mit Makro zu fotografieren. Herr Johnny will immer weiter :D
Das blühende Moos vor dem schneereichen Hintergrund vermittelt doch das Gefühl von nahendem Frühling.
Nasse Füße bekamen wir heut auch auf unserer Morgenrunde, denn da schüttete es aus allen Kannen. Doch am Nachmittag war sogar die Sonne wieder da.
Liebe Abendgrüße von Kerstin.

vom 02.03.2015, 18.46
8. von Taucherin

Liebe Morgentau,

du verwöhnst uns wieder so mit deinen tollen Fotos in diesem und dem vorigen Beitrag. Und deinen Gedanken, auch zum Zeitproblem und den Prios kann ich nur zustimmen. Aber diese Naturerlebnisse, wie du sie in Wort und Bild beschreibst, und all diese schönen intensiv wahrgenommenen Details - sie sind einfach so kostbar, und ja - nasse Füße hin oder her, solche Vorfrühlingsstimmungen muss man einfach nutzen, nicht wahr? Der Weg in die richtige Richtung - das ist schön gesagt :ok: :ok:

Ich schick dir ganz liebe Grüße und Wünsche zum Wochenstart,
deine Taucherin, momentan aus Zeitmangel noch ab-getaucht, ich weiß nicht, wie ich das auf Dauer weiter machen kann ;) mal schauen ..

vom 02.03.2015, 16.20
7. von Celine

Hallo liebe Frau Morgentau, mir geht es wie dir und ich schwelge momentan in den Erinnerungen meiner Kindheit. Es war wundervoll und da ich ein Taunuskind bin kann ich das alles spüren und mit erleben was Du schreibst. Ich umarme immer Deine Bäume hier, laufe durch die Wiesen, ach es ist einfach schön hier. Ganz liebe Grüße zu dir von Deiner Celine :ok:

vom 01.03.2015, 16.39
6. von Biggi

Hallo liebe Andrea,
ja, der Wald... ich kann mir gut vorstellen wie Du so durch den Wald läuft und glücklich auf atmest... genauso wie ich es immer tue. Ich liebe diese Ruhe, man hört nur die Vögel oder das Rascheln einer Maus oder die Bäume knarren... herrlich.
Wunderschöne Fotos hast Du mit gebracht.

Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag
Liebe Grüße
Biggi

vom 01.03.2015, 16.28
5. von Traudi

Liebe Andrea,
so ein Wald ist schon etwas besonderes. Und dass es nun ab März wieder "aufwärts" geht mit den wärmeren Tagen und die daraus resultierenden Stimmungen stimmt mich heiter. Aber in den nächsten Tagen brauchen wir wohl noch die Schmusedecke auf unserem Sofa.

Viele Grüße
Traudi

vom 01.03.2015, 12.34
4. von katerchen

wenn die kleinen Momente das Herz und die Seele füllen..dann ist der Frühling ganz nah liebe Waldameise..diese Gedanken hatte ich bei diesen Bildern
DANKE mit einem LG vom katerchen zum Sonntag

vom 01.03.2015, 08.34
3. von Frau Hummel

Komm mit mir ins Abenteuerland...
in dem sich der Frühling benimmt, als wäre er außer Rand und Band. Eisschleckende Sonnenstrahlen, singende Vögel und eine glückliche Frau Morgentau, die selbst ihre nassen Füße vor lauter Glücklichsein vergißt -was für eine schöne Vorstellung...

Deine traumhaften Bilder beweisen: wenn man das Leben mit Liebe betrachtet, entdeckt man unglaublich schöne Dinge. Liebe Grüße schickt Dir Frau Hummel ♥

vom 01.03.2015, 00.54
2. von Silberdistel

Liebe Frau Morgentau, dieser Post liest sich doch gleich ganz anders als der davor. Hier merkt man, was ein bisschen Sonne bei uns Menschen im Allgemeinen und im Besonderen bei Dir ausrichten kann. Da kommen doch gleich wieder Elan und Lebensfreude zum Vorschein. Wenn man deine Bilder anschaut, dann kann man schon Deiner Begeisterung für die hübschen Details in der Natur folgen. Ganz besonders gefällt mir das zweite Foto mit den Moosen und Flechten. Wie schön doch die Natur gestalten kann. Man kann ewig schauen und entdeckt immer wieder neue Details. Wer achtet da noch auf nasse und kalte Füße?
Schön, dass Du einen so wundervollen Tag hattest :) Lieben Dank auch für Deinen Besuch bei mir und für die Quark-Himbeer-Muffins. Mir lief gleich das Wasser im Munde zusammen. Hätten wir heute nicht auf einer kleinen Geburtstagsfeier schon reichlich Kuchen gehabt, dann hätte ich mich bestimmt gleich ans Backen der Muffins gemacht. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben.
Noch einmal herzlichen Dank und ganz liebe Grüße von der Silberdistel


vom 28.02.2015, 20.10
1. von Arjana

Das liest sich sooo erfrischend, liebe Morgentau und du weckst in mir gleich auch Kindheitserinnerungen, als ich in "meinem" Wald herumstromerte. Ich freue mich mit dir, dass du so einen schönen Tag hattest und JA, du hast es richtig gemacht! Alles andere hat Zeit bis morgen, die Sonne, die Frühlingsmomente waren viel wichtiger.
Die Bilder, der Wald, alles ist so fesselnd und faszinierend auch. So gut ist dir das gelungen und ich schaue mich gern in deine Bilder hinein und dann träume ich gar oft ein bisschen.
Schön, dass du da bist! Dankeschön!
Ich schicke dir eine liebe Umarmung in den Abend und wünsche dir morgen einen angenehmen Sonntag.
Deine Arjana.

vom 28.02.2015, 19.43