Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2804
ø pro Tag: 1,2
Kommentare: 13425
ø pro Eintrag: 4,8
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 2400
2019
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
30      
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ingrid
Ich wünsche dir ein schönes Wochenende en famille :)
1.3.2019-16:52

Ausgewählter Beitrag

Altweibersommer

Das Laub am Baum wird langsam schwach,

schon schwimmt das erste Blatt im Bach.

Und bald schon folgen viele Blätter,

denn plötzlich ändert sich das Wetter.

 

Der Sommer übt schon Abschiedslieder,

bald fühlen wir die Sehnsucht wieder,

die er uns meistens hinterlässt,

und klammern uns an seinen Rest.

 

Am Himmel ziehen Vogelschwärme,

auf Erden fehlt uns jetzt die Wärme,

die bisher reich vorhanden war.

Nun läuft es anders, das ist klar.


Die Spinnen ziehen ihre Fäden,

Shirts werden billig in den Läden.

Ach, wie freuen wir uns heut`

auf die Altweibersommerzeit!

 

(C) Morgentau


Morgentau 10.09.2019, 07.14

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

4. von Traudi

Ein wunderschönes Gedicht, liebe Andrea.
Wie du nur immer so schöne Worte findest...

Liebe Grüße
Traudi

vom 11.09.2019, 20.13
Antwort von Morgentau:

Danke, liebe Traudi, ich hoffe, du konntest ein wenig schmunzeln.

Liebe Grüße zu dir!

3. von Gudrun Kropp

Dein Gedicht ist sowas von genial und der Reim passt sehr gut zu dieser Gedichtart ...
Du bist echt eine Dichterin, die mit Annette von Droste- Hülshoff zu vergleichen ist. Respekt!!! Gut, jede(r) hat noch seinen eigenen Stil.
Lieben Gruß und weiterhin schöne Altweibersommertage - Gudrun :ok: :cool:

vom 11.09.2019, 14.50
Antwort von Morgentau:

Das ist wirklich eine große Ehre, liebe Gudrun, dass du mich mit dieser großartigen Frau
in einem Atemzug nennst. Aber wenn überhaupt, dann sollte es am ehesten an Busch erinnern,
dessen humoristischen Werke mir hierbei Inspiration waren.

Dennoch freue ich mich natürlich sehr über dein liebes Kompliment, vielen Dank dafür!

Schöne Altweibersommertage liegen nun vor uns, wie schön, gell?

Ganz liebe Grüße zu dir!


2. von Die Schwalbe

Dein Gedicht ist wieder sehr schön, liebe Andrea, und auch der Spätsommer meldet sich nun wieder zurück.
Na ja, eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, aber wenigstens doch einen Spätsommer...hihi.
Liebe Grüße
Gerda

vom 10.09.2019, 12.25
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Gerda!

Vor kurzem habe ich noch viele Schwälbchen gesehen, aber nun scheinen sie schon auf
den Weg in andere Gefilde ... oder sie verstecken sich irgendwo ... mal schauen.

Ein ganz lieber Gruß zu dir!

1. von Hella

Nachdem ich nun dein so schönes Gedicht über den “ Altweibersommer“ gelesen habe, fällt es mir leichter, mich auf ihn zu freuen...
Danke für die netten Verse, liebe Andrea!


Gestern haben wir das erste Mal nach den warmen Wochen die Heizung angedreht, da es bei Regenweter auch gleich sehr kühl war. Heute haben wir hier Sonnenschein und gleich steigt die Stimmung bei mir!

Ich hoffe, dass es dir ähnlich geht und es grüßt dich ganz lieb die Hella

vom 10.09.2019, 07.55
Antwort von Morgentau:

Danke, liebe Hella. Das freut mich, dass dir mein kleines lustiges Gedicht gefällt.

Ja, die Heizung brauchte ich dieser Tage auch, aber jetzt wird es noch einmal wärmer.
Auch meine Stimmung hebt sich da gleich wieder. Ich freue mich darauf!

Ganz liebe Grüße zu dir!