Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2174
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 9488
ø pro Eintrag: 4,4
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1642
2017
<<< Juni >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
   01020304
05060708091011
12131415161718
19202122232425
2627282930  
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3
Suchmaschine
Es wird in allen
Einträgen gesucht.

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Zum aktuellsten Eintrag

Einträge vom: 13.06.2017

Viele wehmütige Momente

gab es natürlich auch während meiner kleinen Reise. Wenn ich Familien sah auf ihrem Weg zum Urlaubsort oder auch Paare auf Motorrädern ... das alles hat mich an die Zeit erinnert, als mein Mann noch lebte und auch wir solche Tage erleben durften. Pärchen zu sehen, wie sie Hand in Hand den Strand entlang schlenderten oder sich glücklich in die Augen sahen ... ja, das tut schon verdammt weh.



Zu wissen, und vorallem ganz tief die Trauer zu fühlen, dass es nie wieder so einen Moment geben wird, macht die Erinnerungen an die schönen Zeiten kaum erträglich.
Aber so wird es jedem ergehen, der geliebte Menschen verloren hat oder aus anderen Gründen nur noch zusehen kann, wie glücklich andere sind. Deshalb ist es ja so wichtig, keinen schönen Moment zu versäumen, der einem vom Leben vergönnt ist.



Dankbar sein und vorallem, den Nebensächlichkeiten nicht soviel Aufmerksamkeit schenken. Welch Verschwendung das ist. Unwiederbringbares geht dadurch für immer verloren, aber auch Chancen, die man vielleicht nur einmal im Leben bekommt.

Morgentau 13.06.2017, 19.36| (4/4) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Herzensangelegenheiten

Unfassbar

dass ich sooo müde bin. Dabei hatte ich in der Zeit auf Sardinien nicht das Gefühl, mich zu verausgaben. Aber offensichtlich ging es doch an die Grenzen meiner Belastbarkeit. So viele Eindrücke gab es zu verarbeiten -  ohne Pause dazwischen - und die Jüngste bin ich halt auch nicht mehr ... lach. Aber das wusste ich vorher und es ist okay. Ich habe viel gesehen, von dem ich noch lange zehren kann.



Und doch muss ich immer wieder staunen, wie das andere verkraften, die weitaus älter als ich sind. Naja, ich war schon immer etwas schwächlich und schnell erschöpft. Hinzu kommt halt meine ausgeprägte emotionale und kognitive Wahrnehmung. Zu gern würde ich da wenigstens filtern wollen ... die guten ins Köpfchen, die schlechten ins Abfalltöpfchen, aber genau das geht leider nicht. Der Filter wurde bei meiner Herstellung vergessen.



Schlimmes Kopfweh hatte ich heute und hab mich kurz vor Mittag nochmal ins Bett gelegt. Wie gut, dass ich frei habe.
Nach fast drei Stunden Schlaf und einer Suma geht es mir nun endlich besser.

Diese drei Fotos entstanden wieder während der Fahrt. Zum Glück saß ich wieder ganz allein für mich und konnte mich da austoben ... hihi. Wir waren wieder nur 18 Leutchen, das war echt schön.



Im nächsten Eintrag zeige ich euch noch einiges meer ... ;-)

Morgentau 13.06.2017, 13.51| (5/5) Kommentare (RSS) | PL | einsortiert in: Hochsensibel