Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2258
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 10082
ø pro Eintrag: 4,5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1729
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Sie wollen einfach nicht weichen

die blöden, fiesen, widerwärtigen, gemeinen, grauenhaften Kopfschmerzen. 

Vielleicht klappt es ja, wenn ich öffentlich darüber schimpfe.

Aber es wundert mich nicht bei diesem Sturm, der derzeit ums Haus pfeift. Ein richtig ruppig-aufmüpfiger Herbststurm. Andernorts muss es noch heftiger zugehen … oh oh.




Nicht mal das Tigerle will heute aus dem Haus, und das will was heißen.

Obwohl ich so einem Herbststurm auch etwas Gutes abgewinnen kann, denn im Innern ist es umso gemütlicher. Durchs Fenster zuschauen, wie er Bäume und Sträucher zum Tanzen bringt und so seine Macht demonstriert, während man selbst sicher davor ist, das mag ich.

Natürlich nur, wenn er dabei nicht übertreibt und niemand zu Schaden kommt.

Aber diese schrecklichen Schmerzen immer und immer wieder. Wann hat das je ein Ende?




Ich freu mich jetzt schon auf den Moment, wenn sie endlich endlich nachlassen.

Hoffentlich kommt er bald ... der Moment. Das wünsche ich natürlich nicht nur mir,

sondern allen armen geplagten Wesen, die leiden müssen ... an Leib oder Seele.

Alles alles Gute!

Morgentau 13.09.2017, 17.48

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Träumerle Kerstin

Ach je, dann sind die Kopfschmerzen doch noch da. Aber das könnte bei dir auch mit dem Sturm zusammenhängen, viele Menschen sind da empfindlich.
Ich wünsche dir alles Gute liebe Andrea!

vom 14.09.2017, 19.34
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Kerstin!
6. von Mel

Liebe Morgentau,

ganz fest wünsche ich dir, dass die Schmerzen schnell verschwinden. Das ist aber auch Kopfwehwetter grad. Wir hatten enorm Sturm gestern, und jetzt stürmischen Wind und Dauerregen. Zum Drinnensitzen und Abhängen finde ich es sehr gemütlich :cool: :ok:

Danke dir für all die wundervollen Bilder wieder :)

Ganz liebe Grüße zu dir.

vom 14.09.2017, 12.01
Antwort von Morgentau:

Ich denke auch, dass es eher der Sturm war und ist, der für die Kopfschmerzen
verantwortlich zu machen ist. Wie immer halt.

Liebe Grüße auch zu dir, liebe Mel!
5. von Liz

Ich hoffe heute ist es besser mit den Kopfschmerzen liebe Andrea! Bei mir sind sie weg und der Sturm ist auch besser! Meine Sina Katze will auch kaum raus ... ;-)
Herzliche Grüße und es wird ja bald Wochenende, Liz

vom 14.09.2017, 09.30
Antwort von Morgentau:

Ja, heute ist es besser, liebe Liz. So bissel hab ich ja fast jeden Tag,
aber wenn sie dann so heftig werden, das ist echt übel.

Ja, bald ist Wochenende, da machen wir es uns mit unseren Katzen
gemütlich, gell?

Liebe Grüße zu dir!
4. von kelly

Nach dem Sturm bin ich erfrischt und ausgeschlafen aufgewacht, alle Wetterfühligkeit wie weggeweht...
Von Herzen für dich den gleichen Erfolg!
Liebe Andrea,
all meine Wehwechen wurde gestern nach dem Gespräch mit meiner ehemaligen Nachbarin ganz klein, bei ihr wurde nun zum 2. Mal die heimtückische Krankheit festgestellt, mit 94 Jahren lehnt sie eine OP ab und lässt sich auf eine ambulante Strahlentherapie ein.
Sorry, es fiel mir sofort bei den Plagen an Leib und Seele ein.
Hier verspricht es einen schönen, klaren Herbsttag zu werden...
Morgen ist wieder alles anders.
LG Kelly

vom 14.09.2017, 07.28
Antwort von Morgentau:

Danke für deine Wünsche, liebe Kelly, heute ist es schon besser.
Wettermäßig aber eher nicht ... Wind, Regen und nur so um die 10 Grad,
da war es Weihnachten wärmer ...
Aber wir können es uns nicht aussuchen.

Ja, wenn man von so schlimmen Krankheiten hört, geraten die
eigenen Wehwehchen weit in den Hintergrund.

Morgen ist wieder alles anders ... oja, in jeder Hinsicht ...

Ein lieber Gruß zu dir!
3. von Linda

Das frage ich mich schon mein fast ganzes Leben, wann das mal aufhört im Kopf, für immer?! Viele liebe stürmische Grüße Linda

vom 13.09.2017, 21.20
Antwort von Morgentau:

:(
2. von die Helga

Oh jemine und ich habe so gehofft, dass es zwischenzeitlich besser ist.

Schicke ich also noch ein Paket Heilepuster Richtung Ulm

vom 13.09.2017, 19.33
Antwort von Morgentau:

Danke für deine lieben Zeilen und das kostbare Paket, liebe Helga,
das kann ich gut gebrauchen!

*umärmel*
1. von Ingrid

Es bleibt dir wohl nicht erspart eine Schmerztablette für deinen armen, geplagten Kopf zu nehmen, damit du endlich erlöst wirst.
Der Sturm ist natürlich auch übel und wenn du morgen wieder zur Arbeit fährst, dann pass bitte gut auf dich auf.

Das Tigerle hat Recht, da kann man sich ein Beispiel nehmen. Also schön brav zu Hause bleiben, vielleicht auch morgen noch?

Ein liebes Grüßle in deinen Abend,
Ingrid





vom 13.09.2017, 18.03
Antwort von Morgentau:

Hab jetzt eine genommen ... mal sehen, ob es was bringt.

Danke, liebe Ingrid, auch dir ein liebes Abendgrüßle!