Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2261
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 10107
ø pro Eintrag: 4,5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1733
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Heute Abend

bzw. in der Nacht werden wir hier den dicken Vollmond vermutlich nicht zu sehen bekommen. Spektakulär sah es gestern aus, als er sich in der großen Linde auf der gegenüberliegenden Straßenseite von Ast zu Ast nach oben hangelte. Vor lauter Anstrengung war sein Gesicht fast schon rötlich. Und als ich in der Nacht mal auf Toilette musste, brauchte ich gar kein Licht, denn er schien dort durchs Fenster und war fast heller als das Sparlämplein, das uns dort sonst die wichtigen Dinge beleuchtet.




Es war ein milder Tag, wie geschaffen für restliche Gartenarbeiten, bevor der Winter seine ersten Vorboten zu uns schickt. Ab 600 m könnte es demnächst soweit sein, denn für kommende Nacht wird ein Wetterumschwung mit Temperatursturz erwartet.

Ich spüre das auch ganz deutlich. Vollmond und Wetterumschwung, da flüchtet mein Kreislauf in den Keller. Keine Ahnung, was der gegen die Beiden hat.




Hoffentlich geht es euch gut. 

Danke für eure lieben Kommentare, die ich alle beantwortet habe.

Falls jemand nicht daran interessiert ist oder die Zeit dafür nicht hat, sie zu lesen, möchte mir das doch bitte sagen, damit ich nicht ins Leere schreibe.


Dass euch der Baum auch so fasziniert hat, freut mich sehr. Der Wipfel hing in dichtem Nebel, deshalb ist das Blätterdach so diffus. Das fand ich besonders toll.




Habt einen gemütlichen Abend und morgen einen schönen Sonntag!

Morgentau 04.11.2017, 17.40

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Mel

Der Mond war wunderschön, nicht wahr? Ich konnte mich gar nicht satt sehen :)

Klar lese ich deine lieben Antworten *umarm* es kann nur manchmal etwas dauern, bis ich wieder online komme, aber ich lese ALLES nach bei dir, natürlich auch die Beiträge von dir, selbst wenn ich es nicht schaffe, zu kommentieren. Momentan ist mal wieder so eine Phase ..aber du kennst das ja selbst, gell?

Alles Liebe für dich und einen entspannten Tag wünsche ich dir :)

vom 07.11.2017, 08.33
Antwort von Morgentau:

Ich freu mich immer, wenn ich den Mond sehe ... auch wenn er als Sichel am Abendhimmel
erscheint.

Wenn ich weiß, dass meine Antworten gelesen werden, schreib ich auch gern ausführlicher,
nur so ins Leere schreiben mag ich nicht.
Dass man nicht immer kommentieren kann, ist ja selbstredend und erwarte ich auch nicht.
Das wäre echt bissel viel verlangt, da ich ja auch recht oft etwas poste. Also keine Sorge,
liebe Mel!

Gern würde ich dir auch einen entspannten Tag wünschen, fürchte jedoch,
dass sich dieser Wunsch nicht erfüllen lässt. Aber vielleicht hast du heute
Abend bissel Zeit für dich allein. Ein lieber Gruß zu dir!
5. von Frau Sonnenhut

Du gibst dir immer so Mühe mit deinen Antworten, da ist es doch klar, dass ich nochmal vorbeikomme zum Lesen. Ich habe anfangs auch alles beantwortet, aber es zeitlich dann irgendwann nicht mehr geschafft und so versuche ich das beim Gegenbesuch „auszugleichen“.
Weil ich es nicht immer packe alles „frisch“ nachzulesen scrolle ich gerne zurück wenn ich dann da bin. Nicht bei allen, aber bei denen die mir wichtig sind schon. Das Zurückblättern können ist eine praktische Sache die mir sehr gefällt *zwinker*.
LG Uschi, die gerade festgestellt hat das man hier auf Antworten nicht antworten kann *grins*


vom 05.11.2017, 11.50
Antwort von Morgentau:

Danke, dass du noch einmal geantwortet hast, liebe Uschi.
Ja, ich habe mir auch schon oft darüber Gedanken gemacht. Früher hab ich es so
wie du gehalten, aber bei mir kommentieren auch viele liebe Menschen,
die selbst keinen Blog haben. Deshalb habe ich eines Tages damit begonnen,
die Kommentare zu beantworten, denn ich wollte einfach nicht, dass sie ins
Leere schreiben. Sie sollten sehen, wie sehr ich mich über ihre Kommentare
freue. Aber dann sollten halt alle Antworten bekommen, was natürlich zeitlich
nicht immer einfach ist, das stimmt. Aber so lange ich die Zeit dazu finde,
werde ich das beibehalten, denn es macht mir ja auch Freude! :-)
4. von Frau Sonnenhut

Hallo meine liebe Frau Morgentau,
der volle Mond war hier prima zu sehen. Ja, es fasziniert mich auch immer wie hell es dann nachts im Haus ist und man sehr gut auch ohne Licht zurechtkommt (weil wir ja kaum Nachbarn haben bleiben die Rollläden bei uns meist oben, nur wenn es arg kalt ist lasse ich sie runter).
Statt im Garten zu wurschteln (da ich mich nach dem Mondkalender richte geht es erst bei abnehmendem Mond hier wieder weiter) habe ich gestern das tolle Wetter nochmal für einen Lauf genutzt. Und Wäsche wurde auch wieder draußen getrocknet.
Reagiert Tigerle Dieterle auch auf den Mond? Meine beiden ja, bei Neumond fast noch mehr als bei Vollmond. Das geht immer schon ein paar Tage vorher los. Sie werden ganz unruhig.
Hattest du den kleinen Pilz neulich vor dem fotografieren erst gewaschen *lach*? Er wirkte so frisch geputzt, als wenn er sich für den großen Moment extra zurechtgemacht hätte. Aber ich nehme an es war eher anders herum, dass er dir aufgefallen ist, gerade weil er so geglänzt hat.
Und der spazierende Igel war auch total niedlich!!!
Ich staune jedes Mal aufs Neue wie du es hinbekommst, dass deine Fotos immer solche Hingucker sind, egal was für ein Wetter herrscht. Bei Sonnenschein gelingt es ja den meisten gute Aufnahmen zu erstellen, aber deine Bilder sind auch bei ungünstigen Bedingungen so stimmungsvoll. Nicht trist und grau wie bei mir *seufz*. Also wenn du mal auf die Idee kommst einen Fotokurs anzubieten, ich bin dabei!!!! *zwinker*
Hab einen feinen Sonntag!!!



vom 05.11.2017, 09.31
Antwort von Morgentau:

Wow, so ein ausführlicher Kommentar ... da bin ich platt, liebe Uschi.
Dass du offensichtlich alles nachgelesen hast, freut mich so sehr.
Das ist heutzutage schon eher außergewöhnlich, wo doch die meisten zeitlich
angebunden und dadurch gezwungen sind, auf alles nur einen oberflächlichen
Blick zu werfen.

Schön auch, dass du meine Antworten liest, dann macht es mir gleich doppelt
soviel Freude.

Dass ihr kaum Nachbarn habt und deshalb die Rollläden nicht schließen müsst,
ist eine feine Sache. Das muss wunderbar sein, vorallem die Ruhe.

Das Tigerle Dieterle hat eigentlich immer mal so Phasen, wo wir nicht ganz wissen,
was ihn geritten hat ... lach.

Der Pilz war noch ganz jung und von daher so glänzend. Vielleicht wirkt er auf dem
Bild ja größer, aber er war recht klein. Zudem war morgens noch alles taubedeckt.

Danke für all deine freundlichen Worte und Komplimente, liebes Sonnenhütchen.
Damit machst du mir eine besondere Freude, dankeschön!

Ein ganz lieber Gruß zu dir und einen schönen, gemütlichen Sonntag!
3. von Linda

Deine Nebelfotos sind mal wieder hammerschön. Hier war es auch nochmal sehr mild, aber zum Glück muß ich ja keine Gartenarbeit mehr machen ... :D Einen schönen Sonntag auch für dich!
Liebe Grüße Linda

vom 05.11.2017, 09.03
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Linda. Bei uns hat es nun zu regnen begonnen ...
und es soll nicht so schnell wieder aufhören.

Hab einen gemütlichen Sonntag ... liebe Grüße!
2. von Ingrid

Die Zeitumstellung, der Vollmond und der Wetterumschwung – all das behagt mir auch nicht – jetzt dämmert mir, warum auch mein Blutdruck heute so niedrig ist! Gut, dass sich das bald wieder ändern wird.

Die Schilderung der Vollmond-Wanderung gestern bis zur Spitze der Linde sehe ich direkt vor mir...
Und deine Bilder wieder –spektakulär: das dunkle Blatt auf der linken Seite vor dem grauen Baumgespinst auf dem ersten Foto und dann der herzförmige Durchgang – du hast wirklich einen ganz besonderen Blick für diese Dinge, die anderen gar nicht auffallen :ok:

Ich lese immer alle Kommentare, weil sie mich interessieren, und auch alle deine lieben Antworten darauf. Du gehst immer so liebevoll ein auf das, was wir sagen – das ist schön... so danke dafür. Das möchte ich hier wieder mal besonders betonen.

Schön, dass du den Baum jetzt auch in seiner vollen Größe zeigst – ein ganz besonderes Exemplar – wie er so seine Finger nach oben streckt, dem Himmel entgegen...

Danke für deine lieben Wünsche. Auch ich wünsche dir einen angenehmen Abend im gemütlichen, warmen Zuhause und morgen einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße – Ingrid

vom 04.11.2017, 18.33
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Ingrid, bei diesen Konstellationen haben wohl sehr viele Menschen Probleme.
Schön, wie du dein Empfinden beim Anblick der Fotos beschreibst, das gefällt mir
sehr, dankeschön! Auch für das freundliche Kompliment! ;-)

Schön auch, dass du meine Antworten liest, dann tu ich es auch gern. Nicht jeder hat
heutzutage dafür Zeit oder nimmt sie sich. Aber ich freu mich über Kommentare
und möchte sie einfach nicht unbeantwortet lassen. Nur, wenn niemand danach
sieht, wäre die Mühe wirklich umsonst.

Hab einen schönen, gemütlichen Sonntag ... liebe Grüße!
1. von Anne

Ein beschwingtes und gemütliches Wochenende wünsche ich Dir auch, liebe Andrea!
In den letzten Tagen war ich ziemlich busy und hatte wenig Zeit, zu kommentieren, aber "geguckt" und gelesen und mich an Deinen herbstlichen Fotos erfreut, habe ich natürlich trotzdem - Du weißt ja, dass ich wenigstens das tue :D !
Morgen bin ich auch unterwegs; es geht los mit den ersten "Kunst/Weihnachtsmärkten" in der Nähe. Auf diesem speziellen gibt es einen Puppendoktor und so werde ich mir mal eines meiner Püppchen schnappen und hoffen, dass der defekte Arm wieder repariert werden kann ;) . Manchmal gibts auch hübsche selbst genähte oder gestrickte Puppenkleidung dort. Dann schaue ich mal, ob ich vielleicht ein neues Pullöverchen oder so erstehe...
Hoffen wir mal, dass der Vollmond uns ein wenig Nachtruhe gönnt und das Wetter morgen nicht gar zu grauslich wird :) !
Und hier kommt ein herzliches "Denk-an-Dich"....

vom 04.11.2017, 18.18
Antwort von Morgentau:

Beschwingt ... naja, hab Rücken, das wird wohl nichts, liebe Anne ... lach.
Aber gemütlich mache ich es mir heute, wo es draußen regnet und trüb ist.

Schön, dass du mich immer besuchst, das freut mich. Man muss ja auch nicht
immer was dazu schreiben, dem einen liegt es, dem anderen weniger, mal fehlt
auch die Lust oder Zeit. Das ist ja völlig natürlich. Also keine Sorge - alles gut!

Wow, es gibt echt schon Weihnachtsmärkte? Bei uns in den Messehallen ist
auch eine Ausstellung, die sich "Winterzauber" nennt, dürfte ähnlich sein.

Dann hoffe ich, dass der Puppendoktor dein Püppchen gut verarztet und du es
heil wieder mit nach Hause nehmen kannst. Soll das Pullöverchen für dich oder
dein Püppchen sein?

Ein lieber Sonntagsgruß zu dir, den du vermutlich erst am Abend finden wirst ...