Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2211
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 9700
ø pro Eintrag: 4,4
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1675
2017
<<< September >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    010203
04050607080910
11121314151617
18192021222324
252627282930 
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Große Überwindung

hat es mich gekostet, endlich den Schritt zu wagen und einen Termin in der Zahnarztpraxis zu machen. Das kann sich kein normaler Mensch vorstellen. Die letzte Behandlung liegt sieben Jahre zurück. Ist das zu fassen? Nein, gell?

Und damals bin ich nur dorthin, weil ich aus bekannten Gründen Medikamente zur Beruhigung genommen habe und meine Angst leicht gedämmt war zu dem Zeitpunkt.

Nach zwei Jahren hatte ich die aber abgesetzt, weil ich wieder das fühlen wollte, was ich noch fühlte, als meine Welt noch in Ordnung war … und wegen meiner Arbeit natürlich. Ich wollte einfach wieder Ich sein. Dieses Leben hinter einem Schleier, das fand ich schrecklich.


Natürlich kamen auch meine Ängste geballt zurück, mit dem Unterschied, dass ich sie jetzt akzeptiere, zulasse, damit zu leben gelernt habe. Sie gehören nun mal zu mir. Das bin ich.

Auf diese Weise komme ich besser damit klar, kann sie auch etwas besser überwinden.

Bis auf Ausnahmen. Manchmal kann ich mir selbst zureden, soviel ich will, es ändert einfach nichts. Wie jetzt. Die Angst sitzt mir im Nacken und lacht sich eins. Endlich hat sie mich mal wieder so richtig gepackt. Manno, blöde blöde Angst.


Wenn ich nur den ersten Schritt schon hinter mir hätte. Wenn man einmal dort war, ist es nicht mehr ganz so schlimm. Aber im Moment zitter ich innerlich vor Aufregung, wenn ich auch nur daran denke. Mir ist schlecht … und am liebsten möchte ich wieder absagen. Aber das geht nicht, wenn ich endlich wieder richtig kauen will … lach. Endlich ohne Angst in einen Apfel beißen … eine Möhre knabbern … und und und. Seit zwei Jahren schiebe ich diesen Termin schon vor mir her, schließlich konnte ich immer noch auf der rechten Seite kauen. Aber die will jetzt auch nicht mehr …


Ich schäm mich so.

Morgentau 12.07.2017, 07.53

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

18. von rena

...immer ds "Atmen" nicht vergessen - dann geht alles - liebe Andrea....vor gut drei Monaten eine OP von drei Stunden - ich mache solche Termine nur mit dem Mondkalender *lach* ich weiß jetzt lachen VIELE - habe ich auch vor gut 30 Jahren, aber seitdem mache ich größere Dinge nur nach dem Mondkalender ....es funktioniert auch im Garten - im Haus - am Körper - etc.
Also viel Erfolg -
lg*+rena*

vom 13.07.2017, 17.55
Antwort von Morgentau:

Hab ich auch schon gehört, dass da was dran sein soll, lebe Rena. Vielleicht war es für
mich heute günstig ... es kam mir jedenfalls so vor.

Danke und liebe Grüße zu dir!
17. von Träumerle Kerstin

Zum Daumen drücken komme ich zu spät. Und nun warte ich auf Nachricht von dir. Wenn du es ein Mal geschafft hast, dann ist die größte Angst vorbei. Vielleicht kann dich deine Zahnärztin beraten, ob du in Zukunft ein Beruhigungsmittel nehmen kannst?
Liebe Grüße von Kerstin, die dann noch mal schauen kommt.

vom 13.07.2017, 14.28
Antwort von Morgentau:

Ja, die größte Angst ist mir genommen, liebe Kerstin. Ich bin so erleichtert ...

Ein lieber Abendgruß zu dir!
16. von Trude

Nichts Neues hier von der Frau Morgentau....Muss ich mich sorgen? Hoffentlich nicht, habe ganz fest die Daumen gestern gedrückt und an dich gedacht.
Liebe Grüße, die Trude.

vom 13.07.2017, 13.51
Antwort von Morgentau:

Sooo schnell ging es nicht, liebe Trude, ich musste ja noch zur Arbeit, weißte?

Ein lieber Gruß nach Dresden!
15. von Ingrid

Ich war auch in Gedanken bei dir und hab ganz fest die Daumen gedrückt.

Bis bald und ein liebes Grüßle von
deiner Ingrid

vom 13.07.2017, 13.09
Antwort von Morgentau:

Ich hab es gespürt, liebe Ingrid, vielen lieben Dank dafür!!!!

Ein ganz liebes Grüßle!
14. von Birgit

...habe die ganze Zeit fest an dich gedacht und hoffe ganz doll, dass du es gut geschafft hast und dass es nicht so schlimm war :ok: :ok:

Alles Liebe und bis ganz bald :)
Birgit

vom 13.07.2017, 10.21
Antwort von Morgentau:

So so danke, liebe Birgit, das hat mir echt geholfen!

Auch dir alles Liebe ... ja, bis ganz bald!
13. von Frau Hummel

Ich hoffe, Du hast alles gut überstanden.

In Gedanken bei Dir schicke ich Dir liebe Grüße

vom 13.07.2017, 09.20
Antwort von Morgentau:

Danke, liebes Hummelchen, ich hab`s überstanden ... juchuuuu!

Ein lieber Abendgruß in deine Pollenblume!
12. von Anne

Kein Grund, sich zu schämen, liebe Andrea! Jetzt hast Du doch schon entschlossen "Ja" gesagt und einen Termin klar gemacht! Dabei bleibt es auch! Punkt!!! Erzähl uns mal, wann der Termin ist, damit wir Dir gezielt ein paar positive Gedanken rüber schicken können :) !!!!
Ich hoffe, Du hast einen verständnisvollen Zahnarzt, der Deine Ängste Ernst nimmt; dann wird schon alles gut werden! Du schaffst das!
LG - Anne :D

vom 12.07.2017, 18.32
Antwort von Morgentau:

Erst hatte ich den Termin auf nächste Woche verschoben ... hab dann aber all meinen Mut
zusammen genommen und das Angebot der Ärztin angenommen ... gleich ist es soweit *schlotter*

Vielleicht siehst du es vorher noch ... deine positiven Gedanken könnten mir helfen, liebe Anne!

Danke und liebe Grüße!
11. von Elena

Nichts wie hin und die Behandlung beginnen lassen.
Zu schämen brauchst Du Dich aber schon überhaupt nicht!
Ich schlage ganz was anderes vor: freue Dich auf die "Zeit danach", wenn das Kauen rundummatum *g* wieder uneingeschränkt möglich sein wird; aus Erfahrung kann ich versichern: dies ist ein gewaltiger Gewinn an Lebensqualität, also einfach nur erfreulich.

Alles Gute, ich denke an Dich

GLG E.

vom 12.07.2017, 17.40
Antwort von Morgentau:

Ja, liebe Elena, es geht gleich los ...

Ich versuch, mich auf "danach" zu freuen ... jawoll.

Danke und viele liebe Grüße zu dir!
10. von Linda

Du mußt dich nicht schämen. Ich sollte auch schon lange wieder gehen. Ich habe keine Angst vor dem Zahnarzt, sondern davor, daß ich mittendrin immer für kleine Mädchen muß. Das ist so peinlich. :(
Liebe Grüße Linda

vom 12.07.2017, 16.47
Antwort von Morgentau:

Ich kann dann nicht mehr schlucken, muss husten ... und schwitze wie ein ...

Gleich ist es soweit ...

Liebe Grüße zu dir!
9. von die Helga

Nein Andrea, du musst dich nicht schämen, wahrlich nicht. Es ist toll, dass du gegangen bist, den mutigen Schritt getan hast und ich hoffe nun ganz sehr, dass es nicht so schlimm war ...

Fühl dich mal lieb umarmt ... liebe Grüße, Helga



vom 12.07.2017, 14.22
Antwort von Morgentau:

Ich war noch nicht, Helgalein, aber gleich ist es soweit ...

Danke für die liebe Umarmung ... Grüßle zurück! *bibber*
8. von Jutta K.

Scaämen brauchst du dich überhaupt nicht !
Ich kann dich sehr gut verstehen.
Allerdings wirkt sich bei mir die Angst anders aus.( ist aber auch nicht schön )
Ich bewundere dich aber nun, dass du wirklich hingehst, klasse !
Würde vielleicht ei Mitgeher helfen, der dich begleitet ?
Oder ist da niemand ?
Wie dem auch sei, es geht vorüber und dann bist du wieder ein Treppchen auf der Leiter der Bezwingung hoch gestiegen.
Du packst das.
Sei umarmt und mal gedrückt


vom 12.07.2017, 11.27
Antwort von Morgentau:

Nein, ein Mitgeher würde mir nichts bringen, liebe Jutta. Ich muss da jetzt durch ...

Danke und viele liebe Grüße zu dir!
7. von Helga/Rheinland

Liebe Andrea,
Du kannst stolz auf Deinen Mut sein, denn Du stellst Dich Deiner Angst. Dieser erste Schritt ist eine große Überwindung und ich verstehe Dich sehr gut!

Wenn ich Dir eins raten darf: Sage diesen Termin nicht wieder ab und halte diese Angst aus! Du wirst erkennen, dass Du mit dieser Situation umgehen kannst und das nimmt Dir einen Teil der Angst. Wenn Du jetzt wieder flüchtest, wird dieses Gefühl noch größeren Raum einnehmen. Nur die Tatsache, dass wir unsere Ängste akzeptieren und sie unbeschadet durchleben können, macht uns stärker!

Ich bin ganz sicher: Du bist stark!
Meine positiven Gedanken begleiten Dich, Andrea!

Herzlichst, Helga

vom 12.07.2017, 11.21
Antwort von Morgentau:

Danke für deine lieben Worte. Nein, ich flüchte nicht. Gleich ist es soweit, liebe Helga,
ich werde berichten!

Ein lieber Gruß zu dir!
6. von Gudrun

Nein, nein, nicht schämen! Vielleicht würde ja ein anderer Zahnarzt helfen, der Vertrauen einflößt? Ich habe so einen, der einem jede Angst nehmen kann, der darauf eingeht, der nicht sagt: "Na, stellen Sie sich doch nicht so an!" Aber es ist schwer, so jemanden zu finden, und bei mir war es Zufall.
Ich denke an Dich! G.

vom 12.07.2017, 10.46
Antwort von Morgentau:

Mein ZÄ ist vielleicht nicht ganz so einfühlsam, aber sie macht ihre Sache gut,
was mir auch sehr wichtig ist. Aber mal sehen, es ist ja sieben Jahre her ...

Danke und liebe Grüße!
5. von Ingrid

Ich kann dich so gut verstehen, geht es mir doch auch nicht anders! Der erste Schritt kostet am meisten Überwindung, aber du wirst das schaffen, ganz bestimmt.

Hoffentlich ist der Term in bald, damit du nicht gar so lange "hinzittern" musst.

Auch ich drück dir ganz fest die Daumen.

Alles Liebe -. deine Ingrid

vom 12.07.2017, 10.33
Antwort von Morgentau:

Danke, liebe Ingrid, ja, ich bin seit gestern am Zittern, seit ich den Termin habe.
Gleich ist es soweit ... ich werde berichten!

Danke fürs Daumendrücken und liebe Grüße zu dir!
4. von Birgit

Liebe Morgentau,

du weißt, wie gut ich das nachfühlen kann, gell? Bin doch ganz genauso. Besonders bei Zahnarztterminen ..und auch bei anderen Dingen. Diese Angst ..

Daher bewundere ich deinen Mut, dass du nun diesen Termin gemacht hast... und ich weiß, du schaffst das :ok: :ok: wenn du einmal da warst, wird es viel, viel weniger schlimm sein! ich geh in Gedanken mit dir und drücke dir ganz fest die Daumen :)

Alles Liebe
Birgit

vom 12.07.2017, 09.45
Antwort von Morgentau:

Danke, dass auch du an mich denkst, liebe Birgit. Das hilft mir wirklich.

Gleich ist es soweit ...

Bis hoffentlich bald ... liebe Grüße zu dir!
3. von kelly

Liebe Andrea,
vielleicht hilft dir meine Devise: es sind nur Dienstleister, auch die Zahnärzte!
Wenn mir die Behandlung nicht zusagt ist ein Abbruch möglich.
Der nächste Trost - es geht immer fix und der nächste Patient wartet schon.
ich glaub ganz fest an dich und drücke alle Daumen.
Als mir bereits der nächste große Schritt, unumgänglich angedroht wurde, hab ich auch nein gesagt. Ich will die Praxis vorerst nur zur Prophylaxe.
Herzliche Grüße!

vom 12.07.2017, 09.31
Antwort von Morgentau:

Dein Wort in Gottes Ohr, liebe Kelly. Ich hoffe, dass alles gut über die Bühne geht ...

Ein lieber Gruß zu dir!
2. von Silberdistel

Schäm Dich nicht, sei lieber tapfer und bring es hinter Dich. Hinterher wirst Du ganz stolz auf Dich sein. Es ist doch viel schöner, wenn man wieder kraftvoll zubeißen kann :D
Ich halte mal symbolisch das Händchen, wenn Du auf dem Zahnarztstuhl sitzt. Das hilft ganz sicher. Habe ich früher bei einer unserer Töchter machen müssen. Ohne mich ging sie nicht ins Behandlungszimmer, obwohl sie schon ein starker Teeny war ;)
Liebe Grüße von der Silberdistel

vom 12.07.2017, 09.13
Antwort von Morgentau:

Ja, ich bring es hinter mich, liebe Silberdistel. Der Moment, den ich zwei Jahre
schon vor mir herschiebe, steht nun unmittelbar bevor. Das kann sich kein Mensch
vorstellen, wie es in meinem Innern aussieht ...

Danke für deine mutmachenden Worte ... und ganz liebe Morgengrüße!
1. von Gudrun

Nur Mut Andrea, du schaffst das! Ich denke ganz fest an dich!

Ganz liebe Grüße schick ich dir
Gudrun :ok:

vom 12.07.2017, 09.10
Antwort von Morgentau:

Danke fürs Anmichdenken, liebe Gudrun!

Ein lieber Gruß zu dir!