Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2222
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 9802
ø pro Eintrag: 4,4
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1699
2017
<<< Oktober >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      01
02030405060708
09101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

Ein schönes Abendlicht

heute, ... der Wind hat sich gelegt, und wenn ich nicht immer noch so erschöpft wäre, ginge ich noch einmal hinunter an die Donau für ein paar Schritte. Lust hätte ich schon, allein mir fehlt die Kraft dazu.
So wunderbar diese Insel auch ist, die ich eine Woche lang besuchen durfte, so vielseitig und beeindruckend in all ihrer Schönheit, so spüre ich bei all meiner Begeisterung darüber auch immer etwas Heimweh in mir. Ich bin und bleibe mit meiner Heimat verbunden. Und ich bin dankbar und froh, diese Liebe in mir zu spüren.



Schöne Begegnungen ... wunderbare Momente. Ich habe sie genossen, wie man das Stück Schokolade genießt, wenn es auf der Zunge zergeht. Aber immer bräuchte ich das nicht. Dann wäre es ja nichts Besonderes mehr.
Es ist alles gut so, wie es ist.



Danke für die lieben Willkommensgrüße! Klaro hab ich viel zu erzählen und zu zeigen, wenn ihr mögt ... ;-)
Aber jetzt freu ich mich erst einmal auf mein Bett, hab noch sooo viel nachzuholen ...

Morgentau 12.06.2017, 20.57

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

6. von Linda

Das glaube ich dir gerne, daß du dann doch wieder glücklich bist, zuhause zu sein, in der Heimat, das ist eben doch auch schön.
Viele liebe Grüße Linda

vom 13.06.2017, 18.12
Antwort von Morgentau:

Ja, wir leben zum Glück in einem wunderschönen Ort auf diesem Planeten.
5. von Berft Brigitte

Hallöchen, ich freue mich, dass sie wieder da sind. Ich habe sie vermisst.
Und, wie immer, wunderschöne Bilder und Gedanken, die ich sehr gut nachvollziehen kann. Ich liebe ihren blog.LG

vom 13.06.2017, 12.29
Antwort von Morgentau:

Welch liebe Worte ... vielen Dank dafür, liebe Brigitte!
4. von Birgit

Ooooh ...

ist das schön ...diese Stimmung auf dem oberen Bild, und die Landschaft, das macht mich gerade richtig fernwehig ;)

Liebe Morgentau, ich freu mich so, dass du wieder hier bist. Jetzt lese ich falschrum, von oben nach unten ;) und ich weiß, was du meinst mit der Heimatverbundenheit. Früher hatte ich die nicht - aber inzwischen schon - ich komme immer wieder gerne nach Hause, schätze sehr, was ich hier habe, und dein Bild mit dem Stück Schokolade, das etwas Besonderes ist - das finde ich so treffend!

Jetzt freu ich mich aber vor allem auf deine Berichte und Bilder von der Insel und wünsche dir gutes "Wieder-Ankommen" und alles Liebe :)

Deine Birgit, die hoffentlich auch schnell wieder den Blogg-Dreh kriegt *g*

vom 13.06.2017, 08.19
Antwort von Morgentau:

Wenn man privat dort Urlaub macht, ist es natürlich noch viel viel schöner, weil man sich sein Programm selbst gestalten kann. Ich musste mich zwar um nichts kümmern, aber dachte so oft, wie schön es wäre, ich wäre mit meinem Mann hier ...
Ich denke, dann wäre das mit dem Heimweh auch nicht so ausgeprägt.

Danke für deine vielen lieben Worte, liebe Birgit. Ich hoffe auch, dich bald wieder zu lesen!
3. von Träumerle Kerstin

Die Ferne kann noch so schön sein, noch so viele Eindrücke bieten - Heimat bleibt Heimat und auch ich freue mich jedes Mal wieder auf die Heimreise.
Hab einen guten entspannten Tag.
Liebe Grüße von Kerstin.

vom 13.06.2017, 07.49
Antwort von Morgentau:

Dankeschön, liebe Kerstin!
2. von Anne

Hach, liebe Andrea, Du hast Deine Pause in Sardinien verbracht? Gerade noch rechtzeitig vor der großen Hitze??
Sardinien fehlt noch auf meiner Urlaubsliste; kenne nur Korsika und wollte immer mal hin, weil es noch "wilder" da sein soll. Da bin ich gespannt auf Deine (noch folgenden) schönen festgehaltenen Eindrücke!! :D
Die ersten Bilder, die Du uns vorstellst, zeigen eine etwas "karge" und einsame Landschaft, die sich nicht über Sonnenmangel beklagen muss. Das Bild vom blauen Hafen mit Vollmond wirkt sehr mediterran und beruhigend.
Nein, immer braucht man das nicht, aber ab und zu eintauchen in andere Welten tut auch der Seele gut....
Dann komm erstmal wieder gut in der auch geliebten Heimat an ;)
Umärmels - Anne :)

vom 13.06.2017, 07.43
Antwort von Morgentau:

Ja, es war gut auszuhalten dort, liebe Anne. Es ging ja auch immer ein kühlendes Lüftchen.
Korsika kenne ich auch noch nicht. Mal sehen ...

Das Eintauchen in eine andere Welt liebe ich auch. Es interessiert und fasziniert mich sehr. Nur die äußeren Umstände sind für mich sehr belastend, da ich nur noch diese Möglichkeit habe.

Ein lieber Gruß zu dir!
1. von kelly

Moin Andrea,
wunderschöne Aufnahmen, mit dem Hauch von Wehmut und Einsamkeit.
Immer *Hosianna singen* ist wirklich nicht erstrebenswert, mal am Paradies schnuppern reicht ;) :) .
Herzliche Grüße!
Kelly

vom 13.06.2017, 07.15
Antwort von Morgentau:

Auch ein schöner Vergleich, liebe Kelly, stimmt! Das Schnuppern ist okay, mehr muss es auch nicht sein, da bin ich ehrlich.

Ganz liebe Grüße zu dir!