Morgentau
 

Es blitzt ein Tropfen Morgentau im Strahl des Sonnenlichts,
ein Tag kann eine Perle sein und ein Jahrhundert nichts.


Gottfried Keller




Wie die Gedanken sind,

die du am häufigsten denkst,

ganz so ist

auch deine Gesinnung.

Denn von den Gedanken

wird die Seele gesättigt.


Marc Aurel


Einträge ges.: 2258
ø pro Tag: 1,3
Kommentare: 10082
ø pro Eintrag: 4,5
Online seit dem: 23.02.2013
in Tagen: 1729
2017
<<< November >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
27282930   
RSS 2.0 RDF 1.0 Atom 0.3

Des Menschen Leben …

ist der vorbeihuschende Augenblick des Lebendigen,

ist unser Kinderspiel auf Erden,

ein Lichtschatten,

ein fliegender Vogel,

Spur eines fahrenden Schiffes,

Staub, Nebelhauch,

Morgentau und aufbrechende Blume.


Gregor von Nazianz




Wenn die Stimmen
des Alltags
schweigen,
beginnt meine Seele
zu erzählen.

Morgentau




Captcha Abfrage



Ausgewählter Beitrag

26 Jahre

hat sie treue Dienste geleistet. Heute haben wir sie auf den Mikrowellenfriedhof gebracht. Obwohl, begraben wird sie ja nicht, sondern recycelt. Egal … jetzt ist sie jedenfalls weg und ein neues Küchenmitglied ist eingezogen. Möge sie uns auch so treu zu Diensten sein.


Und da ich mich schon mal in der Küche aufhalte, erzähl ich euch auch noch, was es heute zum Mittagessen gibt: Kartoffel-Gemüse-Gratin


Ich geb noch Zwiebelringe und ein paar Kümmelkörnchen dazu.


Also ihr wisst, wo ihr mich findet … vielleicht bis später!


Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!



Morgentau 15.07.2017, 11.12

Kommentare hinzufügen


Kommentare zu diesem Beitrag

7. von Birgit

Einfach danke für dieses herrliche Wildrosenbild :ok: meine Lieblingsblüten, du weißt .. :)

hihi, zu Küchendingen kann ich ja nicht wirklich was beitragen... Wir haben aber eine Mikro, gelegentlich wird sie benutzt zum Aufwärmen oder mal für ein Fertiggericht. Ist manchmal ganz praktisch.

Diese Rosen .. Ich kann sie förmlich riechen. DAS ist Sommer pur für mich ..

Alles Liebe und einen guten Wochenbeginn für dich,

Birgit

vom 17.07.2017, 10.37
Antwort von Morgentau:

Ich fand den Strauch auch wunderschön. Noch dazu, da er gerade in voller Blüte stand.
Neulich sind wir wieder daran vorbeigefahren, da war leider alles schon verblüht ... :(

Danke, liebe Birgit, auch dir alles Liebe!
6. von Linda

Man kann alles verteufeln, auch Mikrowellen, aber dann muß man auch Smartphones und Handys verteufeln. Wir benutzen die Mikrowelle seit je her zum Aufwärmen von Essen oder Schmelzen von Butter fürs Backen. Meine neue ist mir allesdings zu klein und so dunkel innen, daß man von außen nicht zusehen kann. Ich hätte gerne eine andere ...
Liebe Grüße Linda :D

vom 16.07.2017, 08.35
Antwort von Morgentau:

Wir benützen die MW auch nur zum Aufwärmen oder auch mal Auftauen.
Eigentlich wollte ich auch nur zur Abwechslung mal was aus meiner Küche erzählen
und keine Diskussion anregen ... lach.

Liebe Sonntagsgrüße!
5. von Ingrid

Mikrowelle habe ich noch nie gehabt und werde mir auch nie eine zulegen. Da habe ich schon einiges Negative gehört, wie sich Nahrungsmittel verändern und das macht mich misstrauisch.
Auch wenn es noch so praktisch scheint, da lasse ich lieber die Hände davon.

Das Rezept für deinen Kartoffel-Gemüse-Gratin habe ich mir angesehen und finde es sehr verlockend. Gratins sind immer gut, finde ich. Sicher hat es euch sehr gut geschmeckt.

Hab noch einen schönen Abend.
Liebe Grüße - deine Ingrid

vom 15.07.2017, 18.13
Antwort von Morgentau:

Ich benütze sie auch nicht oft, nur zum Auftauen oder Aufwärmen. Gekocht habe ich noch nie damit.

Das Gratin ist köstlich. Ich freu mich schon auf Nachschlag, den es gleich geben wird ... hihi.

Dir auch noch einen schönen Abend!
4. von Mathilda

Hoffentlich hält unsere noch, die hat auch schon etliche Jährchen auf dem Buckel.
Das Gratin würde ich wohl abwandeln, da ich keine Karotten mag und keine Kartoffeln esse, aber es gibt ja genug anderes Gemüse :)

Schönes Wochenende wünscht Mathilda

vom 15.07.2017, 14.16
Antwort von Morgentau:

Danke, das wünsche ich dir auch!
3. von Traudi

Ich habe mich lange gesträubt, eine Mikrowelle anzuschaffen. Aber jetzt möchte ich sie nicht missen.

Viele Grüße aus meinem Urlaub im Bayr. Wald.
Traudi

vom 15.07.2017, 12.32
Antwort von Morgentau:

Schönen Urlaub, liebe Traudi!
2. von Anne

Mikrowelle und Wäschetrockner sind Geräte, die ich nie besessen (und auch nicht vermisst) habe :D !
Dein Kartoffel-Gemüse-Gratin-Rezept habe ich mir mal abgespeichert und werde ich bei Gelegenheit mal nachkochen. Irgendwas mit Kartoffeln geht immer bei mir. Aber jetzt am Wochenende nicht; gleich werde ich "auswärts" essen und morgen bekomme ich Besuch. Da gibt es Wraps - dafür habe ich die Zutaten schon eingekauft....
Lass es Dir gut gehen und schmecken!!
:) Anne :)

vom 15.07.2017, 12.11
Antwort von Morgentau:

Wäschetrockner hab ich auch nicht, aber in der MW hab ich gern etwas wieder aufgewärmt oder aufgetaut.
Auswärts essen klingt auch gut, dann ebenfalls "Guten Appetit" und morgen viel Spaß mit deinem Besuch!
1. von kelly

Hab ich ein Glück, da keine da muss nichts entsorgt werden :) !
Aber die restlichen bereits gekochten Kartoffeln von gestern sind heute in der Pfanne zu finden.
Liebe Andrea, ich wünsche einen guten Appetit, Rezept liest sich lecker,
gratiniert immer mit Vorliebe. :ok:

vom 15.07.2017, 11.51
Antwort von Morgentau:

Immer lecker solche Reste-Bratkartoffeln ... auch das gibt es bei uns oft. Überhaupt ...
ich liebe Gemüse!
Gedünstet, überbacken oder als Salat ... immer lecker.

Danke, liebe Kelly!